Sonstiges

Rezept für gerösteten Blumenkohl, Kichererbsen und Oliven


Cooking Light: Die komplette Schnellkochabdeckung

Blumenkohl Braten in eine so milde Süße, dass diese spanisch inspirierte Beilage selbst wählerische Esser überzeugen kann. Genießen Sie ihn zu sautiertem, gegrilltem oder gebratenem Fisch oder Hühnchen.

Anmerkungen

*Notiz: 5 ½ Tassen Blumenkohlröschen wiegen etwa 1 Pfund. Für die Blumenkohlröschen den Kopf durch den Stiel halbieren. Arbeiten Sie an der Schnittseite und schneiden Sie den Kern an jedem Ende heraus. Beginnen Sie nun mit dem Abschneiden der Röschen, indem Sie von der Mitte nach außen arbeiten.

Zutaten

  • 5 1/2 Blumenkohlröschen*
  • 10 grüne spanische Oliven, halbiert und entkernt
  • 8 Knoblauchzehen, grob gehackt
  • 15 Unzen (eine Dose) Kichererbsen (Garbanzobohnen), abgetropft und gespült
  • 3 Olivenöl
  • 1/2 zerdrückte rote Paprika
  • 3 glatte Petersilienblätter

Portionen6

Kalorien pro Portion250

Folatäquivalent (gesamt)346µg87%

Riboflavin (B2)0.3mg20.4%


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Teelöffel frischer gehackter Knoblauch
  • ½ Teelöffel getrocknetes italienisches Kräutergewürz
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Tassen Blumenkohl, in 1-Zoll-Röschen geschnitten
  • 1 Tasse rote Zwiebeln, in 1-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1 große rote Paprika, entkernt und in 2,5 cm große Quadrate geschnitten
  • 2 Unzen in Scheiben geschnittene schwarze Oliven
  • 1 EL Balsamico-Essig oder nach Geschmack
  • 1 EL gehackte frische Petersilie oder nach Geschmack

Den Ofen auf 400 Grad F (200 Grad C) vorheizen. Ein 12x18-Zoll-Backblech mit Folie oder Pergamentpapier auslegen.

Kombinieren Sie Olivenöl, Knoblauch, italienische Gewürze, Salz und frisch gemahlenen Pfeffer in einer kleinen, mikrowellenfesten Schüssel. Mikrowelle auf High für 20 bis 30 Sekunden. Passen Sie genau auf und nehmen Sie es aus der Mikrowelle, wenn das Öl Blasen wirft. Beiseite legen.

Kombinieren Sie Blumenkohlröschen, rote Zwiebeln und rote Paprika in einer großen Schüssel. Die Olivenölmischung einfüllen und rühren, bis das gesamte Gemüse bedeckt ist. Verteilen Sie das Gemüse in einer einzigen Schicht auf dem vorbereiteten Backblech.

Im vorgeheizten Ofen rösten, bis das Gemüse den gewünschten Gargrad erreicht hat, 20 bis 25 Minuten. Grillen Sie, wenn Sie zusätzliche Farbe mögen, und achten Sie darauf, dass das Gemüse nicht anbrennt, 1 bis 2 Minuten.

Die in Scheiben geschnittenen Oliven über das Gemüse streuen und mit Balsamico-Essig beträufeln. Mit frischer Petersilie garnieren. Warm servieren.


Richtungen

Backofen auf 450 Grad F vorheizen.

Das Kerngehäuse entfernen und den Blumenkohl in kleine bis mittelgroße Röschen teilen. In einen großen Bräter legen. Kichererbsen abgießen und abspülen, dann in den Bräter geben. Oliven grob hacken, in die Pfanne geben. Kapern abspülen und zusammen mit Chiliflocken, etwas Salz, Pfeffer und Olivenöl in den Bräter geben. Umrühren, um zu kombinieren. 25 Minuten rösten, dabei ein- oder zweimal umrühren, bis der Blumenkohl zart ist und zu karamellisieren beginnt. Kurz vor dem Servieren mit Petersilie vermischen. Kann heiß oder bei Zimmertemperatur serviert werden.


Warum Blumenkohl rösten?

Auch wenn das Rösten vielleicht nicht die erste Zubereitungsmethode ist, die einem beim Kochen von Blumenkohl in den Sinn kommt, ist es so einfach und die Ergebnisse so beruhigend süß und zart, dass es Ihre neue Methode der Wahl werden könnte.

Das Rösten von Blumenkohl bringt die ihm innewohnende Süße zur Geltung und entfaltet eine subtile Nussigkeit. Ich schneide meinen Blumenkohl am liebsten direkt von oben in dicke Scheiben. Dann werfe ich die resultierenden Scheiben, wie Korallenzweige, mit Olivenöl und bestreue sie mit einer Prise Salz und Pfeffer, bevor ich sie in einen heißen Ofen schiebe. Die Bräunung tritt dort auf, wo die flache Oberfläche der Scheiben mit der Hitze der Blechpfanne in Kontakt kommt, wodurch all diese köstlichen süßen, nussigen Aromen hervorgebracht werden.

Hier kommen diese marinierten Oliven mit Thymian und Rosmarin ins Spiel, über die ich neulich gesprochen habe.

Noch heiß wird der geröstete Blumenkohl vorsichtig mit der Olivenmischung verrührt und die beiden lassen sich noch eine Weile unter der Hitze des Ofens schmelzen, bis der Blumenkohl gabelzart ist, akzentuiert durch ein paar Hauch von goldbrauner Knusprigkeit hier und da. Sobald die Mischung aus Blumenkohl und Oliven aus dem Ofen kommt, wird sie von einer salzigen Dosis Kapern unterbrochen, während ich ungeduldig in der Nähe schwebe und darauf warte, dass sie genug abgekühlt ist, um ein paar Stücke zu pflücken.

Top es mit einer Dusche aus lebendiger gehackter Petersilie und einer Handvoll gerösteter Walnüsse und es ist bereit zum Verschlingen.


Gebratener Blumenkohl, Baba Ganoush, gewürzte Harissa Kichererbsen und Dukka

Dieses Gericht vereint so viele meiner Lieblingszutaten und -aromen – rauchiges und cremiges Baba Ganoush gefüllt mit nussigen Blumenkohlsteaks, Harissa-Kichererbsen und knuspriger Dukka. Eine wahre Geschmacks- und Texturexplosion und ich liebe es absolut.

Zutaten:

Blumenkohl

Auberginen-Dip (Baba Ganoush)

  • 2 mittelgroße Auberginen
  • 2 EL extra natives Öl
  • 1 Knoblauchzehe, in Scheiben geschnitten (optional)
  • 1 EL Tahin
  • Saft ½ Zitrone
  • 1 TL geräucherter Paprika
  • 1 TL Meersalz
  • 1 TL Kreuzkümmelsamen
  • 1 Dose Kichererbsen, abgetropft und abgespült
  • 1 EL Rosenharissa oder 1 TL Harissapaste
  • 2 EL Olivenöl extra vergine
  • Zitronensaft auspressen
  • Prise Meeresflocken
  • ½ TL geräucherter Paprika
  • ½ TL Kümmel
  • Große Prise Meersalz
  • 100g rohe, ungesalzene Haselnüsse
  • 1 EL Kreuzkümmelsamen
  • 1 EL Koriandersamen
  • 3 EL Sesamkörner
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 oder 2 Zweige frischer Thymian
  • 1 TL rosa Himalayasalz
  • ½ TL Chiliflocken
  • 50 g (Kichererbsen-)Mehl, gesiebt
  • Prise Meersalz
  • Olivenöl spritzen
  • ½ TL Apfelessig
  • 100ml Wasser

Methode:

Blumenkohl rösten

  1. Blumenkohl in Steaks schneiden.
  2. Mit Olivenöl und Salz in einen großen Bräter geben. 20 Minuten rösten, dann wenden. Weitere 20 Minuten weiterbraten oder bis das Gemüse gar und goldbraun ist. Zum Abkühlen aus dem Ofen nehmen.

Um das Baba Ganoush zu machen

  1. Heizen Sie Ihren Backofen auf 180°C/350°F/Gas Stufe 4 vor.
  2. Die Auberginen in einen Bräter geben und 25-30 Minuten rösten.
  3. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  4. Die Haut durchschneiden und das Fruchtfleisch herauskratzen. Entsorgen Sie die Haut und behalten Sie das Fleisch.
  5. Alle Zutaten in eine Küchenmaschine oder einen Mixer geben und zu einer glatten Paste verarbeiten.
  6. Sie können mehr natives Olivenöl extra zum Servieren träufeln.

Um die Kichererbsen zu machen

Um den Dukka zu machen

  1. Nüsse, Kreuzkümmel, Koriander und Sesam auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
  2. Toast 12 Minuten bei 180 °C trocknen. Abkühlen lassen.
  3. Fügen Sie Thymianblätter, Chili und Salz in einen Mini-Zerhacker hinzu und pulsieren Sie mit 1-Sekunden-Pulsen.
  4. Überprüfen Sie nach jedem Impuls, da Sie ihn nicht zu fein gehackt haben möchten.

Für die Fladenbrote

  1. Gramm Mehl und Gewürze in eine große Schüssel geben. Umrühren, um zu kombinieren. Wasser, Olivenöl und Essig dazugeben. Zu einem glatten Teig verrühren. 10 Minuten beiseite stellen.
  2. Geben Sie etwas Öl auf den Boden einer kleinen antihaftbeschichteten Pfanne. ¼ Tasse des Teigs in die Pfanne geben und um den Boden herum schwenken, damit ein gleichmäßiger Crpe entsteht.
  3. Bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten kochen, bis der Crpe Blasen wirft und Sie ihn leicht anheben können, um ihn umzudrehen.
  4. Wenden und auf der anderen Seite 30 Sekunden bis eine Minute kochen.
  5. Aus der Pfanne nehmen und auflegen und mit einem sauberen Tuch abdecken, um warm zu bleiben.
  6. Wiederholen Sie den Vorgang mit dem restlichen Teig.

Beladen Sie Ihren Teller mit Baba Ganoush, Blumenkohlsteaks, rauchigen Kichererbsen und Dukka.

Wussten Sie, dass der Vegan Recipe Club von einer Wohltätigkeitsorganisation betrieben wird?

Viva! ist eine in Großbritannien registrierte Wohltätigkeitsorganisation, die Menschen über die Realitäten der Massentierhaltung und ihre Auswirkungen auf unsere Gesundheit, den Planeten und die Tiere aufklärt. Vegan Recipe Club ist Teil unseres Projekts, das es einfach macht, vegan zu leben – und zu bleiben – mit tollen Rezepten, die selbst Fleischessern das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen!

Wir tun es, weil Veganismus Tiere rettet, unseren Planeten schützt und besser für die Umwelt und Ihre Gesundheit ist.

Wir erhalten keine staatliche Förderung. Nur mit DEINER Hilfe können wir weitermachen. Bitte erwägen Sie eine Spende an Viva! um uns zu helfen, diese lebensrettenden Dienste weiterhin anzubieten.


Blumenkohlsalat machen

Dieser Salat kommt schnell zusammen mit maximalem Geschmack! So bauen wir alles zusammen:

  • Beginnen Sie mit dem Rösten von Blumenkohl. Während das im Ofen ist, werfen Sie die Kichererbsen in Öl und Gewürzen für schnelle marokkanische gewürzte Kichererbsen! Auf dem Herd brauchen sie nur ein paar Minuten.
  • Machen Sie das Dressing. Dies kann mit einer Schüssel und einem Schneebesen oder auch nur durch Schütteln der Zutaten in einem Einmachglas mit Deckel erfolgen.
  • Schließlich, alles zusammenbauen! Salat, Blumenkohl und Kichererbsen mit Mandeln und Granatapfelkernen bestreut. Beenden Sie es mit würzigem Tahini-Dressing!
  • Gerösteter Blumenkohl, gewürzte Kichererbsen und Tahini-Dressing können 1-2 Tage im Voraus zubereitet werden und der Blumenkohlsalat kann zusammengebaut werden, wenn er verzehrfertig ist.

Brot und Butter NYC

Two Pan Chicken - Gebratener Blumenkohl und Kichererbsen von Gwyneth Paltrow

Zuerst war es "wie" - als sie vor all den Jahren die Hauptrolle spielte, dann wurde es langsam zu "Liebe sie" in The Talented Mr Ripley, dann war es der Oscar - Shakespeare in Love. Dann kamen die wunderschönen Männer in ihrem Leben – Brad und Ben, Rockstar-Ehemann Chris, makrobiotische Ernährung, Tracy Anderson. Ich habe sie immer noch geliebt, obwohl ich nicht tanzen kann und Essen liebe, besonders echtes Essen! Wir alle haben unsere Nischen. Als der Blog jedoch begann, folgte die TV-Show mit Mario, in der Gwyneth jetzt als lebensmittelliebende Heldin gezeigt wird. Ich musste "quotenough" schreien. Sicher kann sie nicht wirklich eine Food-Liebhaberin sein und baut einfach ihre Marke aus. Ich mag viele andere, ich musste wider besseres Wissen ihr erstes Kochbuch kaufen, ich war fasziniert. Ich habe das Entengericht probiert, aber es war nicht gut, also vergaß ich das Kochbuch. Ein paar Jahre später erscheint die gleiche, aber jugendlicher aussehende Gwyneth mit Buch Nr. 2, "It's All Good". Das ist etwas, was ich in meinem täglichen Leben oft sage, wenn die Scheiße in die Hose geht, ein schwieriges Problem zu überwinden ist oder die Kinder aufgebracht sind. Man könnte sogar sagen, der Titel des Buches bezieht sich auf ihr Leben, denn eigentlich ist es alles gut für GP. Nachdem ich ein paar Dinge aus diesem Buch gekocht und andere Rezepte als zukünftige Gerichte angesehen habe, die ich kochen muss, ist dies ein ziemlich gutes Buch. Ich hasse es, es zu sagen, ich möchte es nicht sagen. aber es ist gut. Die Rezepte sind recht einfach und abwechslungsreich. Es gibt Anklänge an viele meiner eigenen Gerichte und die Kombinationen von Gemüse, Getreide und Gemüse mache ich selbst. Die Nachteile sind jedoch, dass es einiges an Zutaten gibt, die Sie möglicherweise nicht häufig verwenden, und einige, die Sie möglicherweise nie verwenden möchten. Es gibt auch die Annahme, dass Sie eine gut gefüllte Speisekammer, einen Pfannenschrank und eine Vorliebe für Vegenaise haben - was ich nicht tue. Abgesehen davon gibt es viele Gerichte, die Sie hier zubereiten können. Ich werde dies in den nächsten Wochen gemeinsam mit Jean Georges neuem Kochbuch – "Home Cooking" – tun. 

Two Pan Chicken mit Harissa

Die beiden Änderungen, die ich an diesem Rezept vorgenommen habe, waren, dass ich die eingemachten Zitronen - zu pingelig und unnötig - und die grünen Oliven weggelassen habe. Sie schlug vor, mit grünen Oliven zu servieren, aber ich entschied mich für den gerösteten Blumenkohl und Kichererbsen. Sie benötigen zwei gusseiserne Pfannen, eine kleiner als die andere. Ich habe zwei Le Crusets und eine ist eine Bratpfanne, die andere eine Schmorpfanne. Ohne diese können Sie dieses Huhn wirklich nicht machen. Meine Kinder erklärten alle, dass dies das beste Hühnchen war, das sie je gegessen hatten. Es war ein Gewinner. Die Harissa ist köstlich und das knusprige Brathähnchen wird Sie sprachlos machen, als ich verwundert zusah, wie sich 3 Köpfe in völliger Stille fleißig über ihre Teller beugten. 

ف/4 Tasse Harissa-Paste - Ich habe milde verwendet, aber scharf ist auch gut

1 Hähnchen ohne Knochen, mit Haut und Schmetterlingen

- In einer kleinen Schüssel die Harissa-Paste mit 1/4 Tasse Olivenöl und Salz mischen. Nehmen Sie das Huhn, lösen Sie die Haut und reiben Sie die Hälfte der Mischung unter die Haut. Nehmen Sie den Rest der Mischung und reiben Sie alles ein. Das Hähnchen mit der Hautseite nach unten legen und über Nacht in einer flachen Form mit Frischhaltefolie ruhen lassen. Sie können es auch für ein paar Stunden oder wie vom Hausarzt vorgeschlagen zwei Tage machen - was ich getan habe. 

- Stellen Sie den Ofen auf 500F und stellen Sie Ihre kleinere gusseiserne Pfanne in den Ofen. 

- Wenn der Ofen die eingestellte Temperatur erreicht hat, nehmen Sie die größere gusseiserne Pfanne und gießen Sie etwas Olivenöl hinein. Das marinierte Hähnchen erwärmen und mit der Hautseite nach unten nehmen und etwa 5 Minuten braten, bis die Haut anfängt, braun zu werden. Die heiße Pfanne vorsichtig aus dem Ofen nehmen, den Boden mit Olivenöl bestreichen. Stellen Sie die heiße geölte Pfanne auf das Huhn und tragen Sie beide Pfannen vorsichtig in den Ofen. 2 Minuten rösten. 

- Aus dem Ofen nehmen, das Hähnchen vorsichtig herausnehmen und 10 Minuten stehen lassen. Zum Servieren das Hähnchen in Stücke schneiden und sofort servieren. 

Gerösteter Blumenkohl und Kichererbsen mit Senf-Petersilien-Dressing

Ich röste seit Jahren Blumenkohl und serviere ihn als Beilage entweder mit Grünkohl, frischen Erbsen, Rosenkohl oder jedem Gemüse der Saison. Ich habe es noch nie mit gerösteten Kichererbsen kombiniert. Dies ist eine köstliche Beilage oder perfekt als Hauptgericht allein mit Farro oder Couscous oder einer Schüssel braunem Reis. Dies war ein Gewinner. Das Dressing ist erhaben. 

1 14 Unzen Dose Kichererbsen, abgetropft

1 großer Blumenkohl – äußere Blätter entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden

1 EL Weißweinessig

Nehmen Sie eine große Schüssel und mischen Sie Blumenkohl, Kichererbsen, Olivenöl und Salz. Gut vermengen und dann auf ein großes Backblech werfen. 30-45 Minuten rösten. Ich mag meine braun und knusprig, also behalte sie im Auge und achte darauf, dass du das Tablett umrührst. Sobald es nach Belieben fertig ist, aus dem Ofen nehmen. 

Dressing- Alle Zutaten gut vermischen und zum Blumenkohl und den gerösteten Kichererbsen geben. 

Die Reste am nächsten Tag wurden mit gehacktem Grünkohl, in Olivenöl gekocht, Kirschtomaten und meiner langsam im Ofen gerösteten Tomatenmischung gemischt. 


Wie man gerösteten Blumenkohl-Kichererbsen-Salat macht

Heizen Sie zuerst den Ofen auf 400 Grad F vor. Bereiten Sie Ihr Gemüse zum Braten vor, indem Sie Blumenkohlröschen und Kichererbsen mit Kurkuma, geräuchertem Paprika und Olivenöl in einer großen Rührschüssel kombinieren. Das Gemüse auf einem Backblech verteilen und im Ofen rösten, bis der Blumenkohl goldbraun ist, ca. 30 Minuten.

Bereiten Sie in der Zwischenzeit das hausgemachte Za'atar-Dressing zu, indem Sie das native Olivenöl der California Olive Ranch, Sherry-Essig, steingemahlenen Senf, Za'atar-Gewürz und eine Prise Salz und Pfeffer im OXO Salad Dressing Shaker kombinieren. Zum Kombinieren gut schütteln und beiseite stellen.

Schließlich ist es Zeit, Ihren Salat zu tellern. Gewaschenen Buttersalat auf den Teller geben und mit geröstetem Gemüse, in Scheiben geschnittenen Schalotten, getrockneten Preiselbeeren und Kürbiskernen belegen. Eine Prise Za'atar-Gewürz hinzufügen und mit dem hausgemachten Za'atar-Dressing toppen.

Und das ist es! Ein einfacher gebratener Gemüsesalat mit einer hausgemachten Vinaigrette, die in weniger als 40 Minuten fertig ist.


Gebratener Blumenkohl, Kichererbsen und Oliven Rezept - Rezepte

Wenn Sie meinen Podcast hören, Habe ich dich nicht gerade gefüttert , Sie wissen vielleicht, dass ich bezüglich Gwyneth Paltrow gemischte Gefühle habe.

Nun, nicht über sie persönlich. Ich bin mir dieser Gefühle im Klaren (und werde sie hier nicht teilen). Aber wie ich in unserer Folge erwähne GOOP und die großartigste Hassliebe, die wir je gekannt haben , Ich bin über ihre Marke im Widerspruch, einschließlich ihrer Kochbücher für „sauberes Essen“.

Ich bin zwar kein Fan von Denken hinter Es ist alles gut , die Wahrheit ist, dass die Rezepte gut sind. Mögen, Ja wirklich gut. Und es ist keine Überraschung, wenn man bedenkt, dass das Buch zusammen mit der supertalentierten (und aktuellen Liebling der Food-Welt) Julia Turshen geschrieben wurde.

Das Buch ist – keine Überraschung – vollgestopft mit absurden Momenten sowie lächerlich teuren und schwer zu findenden Zutaten. Aber es gibt auch einige schöne einfache Rezepte mit einfachen, frischen Zutaten, die leicht zu einem Teil Ihres Repertoires unter der Woche werden können, so wie sie es bei mir haben. Dies ist einer von ihnen.

Kochnotizen

Während das Gemüse und die Kichererbsen rösten, die einfache Vinaigrette verquirlen und die Petersilie hacken. Oder lass die Petersilie weg. Ich tue es oft, weil meine Kinder es nicht lieben und wir es nicht für viel anderes verwenden.

Wenn Ihnen dieses Dressing beim ersten Mal gefällt, verdoppeln Sie es nach vorne. Sparen Sie sich das Extra für Salate und anderes geröstetes Gemüse, das Sie während der Woche zubereiten. Dieser Tipp „einmal kochen, zweimal essen“ ist eine große Zeitersparnis.

Sie können dies als Beilage servieren oder mit israelischem Couscous für ein einfaches veganes Abendessen kombinieren. Wenn Sie letzteres tun, machen Sie eine doppelte Portion Dressing, damit auch der Couscous bedeckt ist.


Gerösteter Blumenkohl mit Hummus, Oliven und Feta.

Diese Zeit, wenn Sie den gerösteten Blumenkohl machen, den Sie gerne im Einkaufszentrum essen.

Wenn du mir auf Instagram folgst, dann siehst du, dass wir alle paar Wochen einen großen Mall-Tag machen. Es klingt so nach 90ern (okay, es ist so nach 90ern), aber es steckt mehr dahinter, ich schwöre!

Als ich aufwuchs, gingen meine Mutter, Tante, Lacy, Mutter Lovett und ich jeden Freitag einkaufen und verbrachten den GANZEN Tag damit. Manchmal kamen unsere Brüder, aber meistens schaute mein Opa ihnen zu und es war ein Mädchentag. Ich erinnere mich sogar, dass ich das im Kindergarten gemacht habe, als ich nur einen halben Tag Schule hatte. Wir haben es für immer gemacht!

Es hat so viel Spaß gemacht und ich schwöre, es hat mich schon in jungen Jahren zum Einkaufen in den Einkaufszentren verwurzelt. Ja, ich merke, wie ernsthaft lächerlich das klingt. Aber es ging nicht darum, Dinge per se zu kaufen. Es ging wirklich nur um die Routine oder… ich darf es sagen, das Ritual, dass wir alle zusammen gehen.

Der Grund, warum dies überhaupt wichtig ist (okay, vielleicht nicht, aber VERWÖHNEN SIE MICH), ist, dass dieses Blumenkohlgericht meine Version von dem ist, das im Nordstrom Café serviert wird, und es ist.wunderbar.

Ehrlich gesagt ist es nicht viel zu sehen. Gerösteter Blumenkohl (beige) mit Hummus (beige) und Kalamata-Oliven (auberginenartig?) macht nicht den lebendigsten Teller.

Der Geschmack ist verrückt. Es ist so viel mehr, als Sie erwarten würden.

Die Sache ist, dass ich viele Rezepte gemacht habe, die super lecker sind, aber nicht gut auf Fotos übertragen werden. Am Ende sind sie hässlich oder unattraktiv.

Und ich hatte irgendwie das Gefühl, dass dies einer davon war, aber ich konnte nicht anders. Denn das ist so verdammt gut und ich muss dir davon erzählen.

Der geröstete Blumenkohl hat eine Fülle, die Oliven einen salzigen Bissen und das alles kommt zusammen mit diesem cremigen Hummus. Getoppt mit würzigem Feta und einigen Kräutern oder Microgreens. Pfui. Ich werde es heute Abend wieder zum Abendessen machen, weil es süchtig macht. Und es funktioniert perfekt als Mahlzeit, Beilage, Mittagessen oder sogar als App!

Wie sehr liebe ich es? Vor ein paar Wochen hungerten meine Mutter und ich, nachdem wir den ganzen Tag unterwegs waren und nichts gegessen hatten. Das Nordstrom Café schloss, aber wir konnten immer noch etwas zum Mitnehmen bekommen – und das bekamen wir in einer Take-Away-Box, dann stand ich prompt zu Hause über meiner Küchenspüle und verschlang es. Obwohl es zu diesem Zeitpunkt kalt war, war es ausgezeichnet. Diese Aromen zusammen sind traumhaft!