Sonstiges

Bâoli Miami: Einige Restaurants sind (zum Glück) nicht immer das, was sie zu sein scheinen


Es gibt mehrere Gründe, warum ich die Club-Restaurant-Hybride im Allgemeinen meide. Wie auch immer, was soll ich also fünf Stunden lang tun, während ich warte? Zu guter Letzt wurde der berüchtigtste der Manhattan-Truppe, ein Midtown-„Grundnahrungsmittel“, das namenlos bleiben soll, genauso überbewertet, wie ich es mir vorgestellt hatte, als ich es im Namen eines Geburtstags ausprobieren musste.

Bâoli MiamiBeim Abendessen gelingt es ihm jedoch, es richtig zu machen. Sie müssen es nur erst nach innen schaffen.

Auf den ersten Blick sah es so aus, als wäre das Lokal geschlossen worden. Wir riefen das Restaurant an, und glücklicherweise kam eine Hostess aus einem versteckten Seiteneingang hinter einem einzigen schwarzen Seil, um uns einen schmalen Pfad entlang zu führen, der mit Fotos von Partygängern gesäumt war, vorbei an der Lounge und der Tanzfläche – diesen Vorhängeschlössern und schwarzen Fenstern waren alle eine Fassade! Sehr clever, Jungs.

Als wir hinten an unserem Tisch ankamen, war es eine ganz andere Szene. Der weitläufige Garten im Freien ist mit bunten Pflanzen, einzigartigen Sitzgelegenheiten und funkelnden Lichtern geschmückt, die noch schöner werden, wenn die Dämmerung zur Nacht wird. Kurz gesagt, es ist absolut magisch.

Trotz der asiatischen Schlankheit der Speisekarte findet Küchenchef Gustave Vertone – der zunächst in seiner Heimat Italien zu kochen und zu studieren begann – Raum, um französische und italienische Techniken zu integrieren, um einige sehr interessante Kombinationen zu kreieren. Das Wagyu-Carpaccio trifft es mit seinen saftigen, zarten, hauchdünnen Rindfleischscheiben und Parmesan-Reggiano-Käse, die in Yuzu-Trüffel-Aioli getränkt sind; und die knusprige Thunfischtarte mit cremigem Ponzu und Bio-Trüffelöl hatte eine beruhigende, samtige Textur. Als Hauptgericht haben wir uns für das japanische Trüffelrisotto entschieden, das mit Shiitaki, Shimeji, Steinpilzbrühe zubereitet und mit schwarzen Trüffelspänen belegt wird; und die Bâoli Roll, die im Wesentlichen aus „Surf and Turf“ besteht, eingebettet in einen Kokon aus Sojapapier und Reis. Alles war yoi, buono, und bon—oder, wie wir Amerikaner sagen, gut.

Als eine riesige Platte mit Schokoladenfondue – beladen mit genug Obst, Brownies und anderen Leckereien für etwa zehn Leute – auf dem Tisch landete, mussten wir uns ergeben.

Okay, wir haben ein paar Stücke zerplatzt, aber den Rest haben wir mitgenommen und alle anderen am Strand am nächsten Tag erfolgreich auf unseren Snack neidisch gemacht.


15 Pflanzen im Freien, die man nicht töten kann

Wenn der Sommer in vollem Gange ist, ist es schwer, die Höfe und Gärten rund um die Stadt zu bewundern, die voller Grün und farbenfroher Blüten sind. Wenn Sie immer davon ausgegangen sind, dass Ihr Garten zu trocken, zu schattig oder der Boden zu sandig ist, um wieder so schöne Pflanzen zu tragen. Tatsächlich können diese häufigen Probleme Sie nur dazu inspirieren, mit Ihren Pflanzenpicks kreativer zu werden. Mit fachkundiger Beratung und Pflegetipps von einigen Pflanzenprofis identifizieren wir 15 hübsche Pflanzen, die selbst in den am wenigsten pflanzenfreundlichen Räumen gedeihen. Duftende, blühende Dianthus überlebt nicht nur in sandigem Boden, sondern füllt auch Ihren Garten mit Farbe und einem schönen, leicht würzigen Duft. Wenn Sie einen schattigen Garten haben, der viel Sonne abbekommt, lassen Sie das Gras aus und legen Sie den Boden mit Stieleiche-Segge aus, was dem Gebiet ein zusätzliches strukturelles Interesse verleiht. Mit diesen schwer zu tötenden Pflanzen, die in Baumschulen und Gartencentern leicht erhältlich sind, gibt es keinen Grund, sich von einem trockenen, schwach beleuchteten Raum davon abhalten zu lassen, einen atemberaubenden Garten zu schaffen.


Wie alt ist zu alt für den Club?

Es kommt ein Moment, in dem Sie sich in einem Meer aus ausgebrannten Partys herumgedrängelt finden, die Musik zu laut dröhnt, und Sie denken sich: Okay, das reicht mir. Ich glaube, ich bleibe morgen drinnen und schaue mir Netflix an. Und dann bleibst du in der nächsten Nacht. Und den ganzen Rest der Nächte.

Wir alle erreichen diese traurige Erkenntnis zu unserer eigenen Zeit, aber im Allgemeinen kommt sie mit Anfang Dreißig, wenn man eine Familie gründet und seinen Job ernster nimmt, ganz zu schweigen von der Länge des Katers, und beginnt, Vorrang zu haben. Eine kürzlich durchgeführte Umfrage des britischen Unternehmens Currys & PC World ergab dies. Sie stellten über fünftausend Menschen Fragen zu ihren Ausgehgewohnheiten, und 46 Prozent der Befragten gaben an, dass sie das Ausgehen tatsächlich fürchten und lieber zu Hause vor ihrem Fernseher oder Laptop bleiben. (Natürlich kommt das von a Rechner Unternehmen, also nehmen Sie es mit Vorsicht.)

Es gibt alle möglichen Gründe, warum die Leute ihre Nachtleben-Spur aufhängen, von Ausgaben über die Mühe, etwas zum Anziehen zu finden, bis hin zur Vermittlung eines Babysitters. Aber im Großen und Ganzen waren sie sich einig, dass es eine Altersgrenze gibt, wann es Zeit ist aufzugeben: 37. Aber was noch schlimmer ist für diejenigen von uns, die auf der falschen Seite des entsprechenden Clubbing-Altersäquators sind, sagten 37 Prozent der Befragten: "Es ist nichts Tragischeres, als Erwachsene in den Vierzigern und Fünfzigern umgeben von Zwanzigern in Kneipen und Bars zu sehen." Huch.

Um diese Informationen zu verarbeiten, sprachen die zertifizierten Esquire Old Guys & Trade Luke O'Neil und Dave Holmes darüber, wie es sich anfühlt, mit einem Fuß im Ausgehgrab zu stehen.

Lukas: Hallo Dave. Anscheinend sind wir die ansässigen alten Kerle, und ich bin mir nicht ganz sicher, ob das eine Beleidigung oder Ehre ist, um ehrlich zu sein, also ist es uns zugefallen, uns in diese heikle Angelegenheit einzulassen. Wie alt ist zu alt, um im Club zu sein?

Dave: Hallo Lukas! Ja, in der Tat sind wir die Scheinältesten bei Esquire, was weder eine Beleidigung noch eine Ehre ist, sondern nur eine Tatsache. (Obwohl es viel schneller ging, als ich es mir je hätte vorstellen können, und ich freue mich sehr, diese Botschaft an die jungen Leute dieses Amtes und der Welt zu senden: Das wird dir auch passieren.)

Lukas: Normalerweise würde ich dieser Art von Umfrage keine Aufmerksamkeit schenken, die nicht wissenschaftlich ist und eine Art Branding-Sache für eine britische Computerfirma zu sein scheint, aber diese Woche beschäftigte ich mich. Ich hatte neulich einen Moment, in dem ich ein wenig Selbstbewusstsein spürte. Ich ging zu Every Time I Die, die absolut zerreißen, und ich war dort außerhalb des Circle Pit und trank mein Bier wie ein ganz normaler 40- Jahre alt bei der Hardcore-Show für alle Altersgruppen, und ich dachte: Der Boden ist so nass vom Bier, jemand wird ausrutschen und sich verletzen! Aber nach ein paar Songs dachte ich, scheiß drauf, ich gehe rein.

Dave: Ich freue mich bei dem Gedanken an dich&mdashany alter Mensch, eigentlich&mdashin ein Moshpit. Bitte hör nicht auf.

Lukas: Ich traf einen Freund von mir, der 24 ist, wir umarmten uns und dann wurde ich in die Menge hineingezogen. Es war aufregend. Natürlich bin ich nicht allzu lange geblieben, weil ich einen schlechten Rücken habe und mir auf keinen Fall ein blödes Publikum in den Rücken surfen lassen, aber es hat mich daran erinnert, wie wenig es wirklich darauf ankommt, wie alt man ist, wenn es um Musik geht so wie das. Oder generell ausgehen. Haben Sie sich in letzter Zeit unsicher gefühlt, weil Sie unterwegs waren?

„Es hat mich daran erinnert, wie wenig es wirklich darauf ankommt, wie alt man ist, wenn es um solche Musik geht. &mdashLuke

Dave: Ich fühle mich zu alt, um in Clubs zu sein, seit ich 22 Jahre alt bin. Wenn ich jetzt "Clubs" sage, meine ich tanzbare Orte: DJs und Laser und Frauen in Bikini-Oberteilen, die in Reagenzgläsern bunte Shots verkaufen. Orte, an denen die Leute aus dem Hinterland in ihren glänzendsten Ausgehhemden und den meisten lackierten Haaren herkommen, um eine Faust zu schlagen und einen Wirbel zu machen. Ich habe dieses Leben ungefähr ein Jahr lang durchgeschüttelt und dann entschieden, dass es nichts für mich ist. Nachdem das Clubleben zu Ende war, hing ich mit Freunden in Bars ab. Aber vor etwa 10 Jahren schaute ich mich um, stellte fest, dass alle ein gutes Jahrzehnt jünger waren als ich, und bekam eine Welle von Scham und Übelkeit.

Lukas: Wie oft gehst du überhaupt noch aus?

Dave: Mit 46 bin ich zu alt, um nach Einbruch der Dunkelheit irgendwo zu sein. Meine Freunde und ich treffen uns samstags um 16 Uhr. Wir haben ein lokales Gastropub, in dem wir Wein trinken und ausgefallene Häppchen grasen, und wir betrinken uns so, wie wir es in unseren Zwanzigern getan hätten, aber wir sind zu Hause in weichen Kleidern und schauen zu Chef's Table bis 20 Uhr spätestens. Wir sind die Leute, die gehen, wenn unser früheres Ich ankommt, und wir sehen die vernichtenden Blicke, die sie uns zuwerfen, und es ist uns einfach egal, denn noch einmal: Es wird ihnen auch passieren.

Lukas: Ich lache über den Gedanken, dass es für dich illegal ist, nach Einbruch der Dunkelheit draußen zu sein. Polizisten, die herumfahren und jeden, der sich an die Dead Kennedys erinnert, zurück in ihre Häuser führen, um den Strom auszuschalten.

Dave: Gibt es ein Alter, in dem Sie denken, dass Sie zu alt sind?

Lukas: Ich habe diese Erinnerung, die mich bis heute vom College verfolgt. Ein paar Freunde und ich waren auf dem Parkplatz einer Tankstelle, und ein Typ fuhr wie ein Arschloch, und wir tauschten Worte aus. Ich zog die großen Kanonen heraus, um ihn zu rösten: Kumpel, was bist du, 30? Das wird wohl der letzte Gedanke sein, der mir durch den Kopf geht, wenn ich auf meinem Sterbebett liege und mit 65 Jahren meinen Verletzungen in einem Moshpit erlag.

Dave: Hier ist eine Erinnerung, die verfolgt mich: Als ich 30 wurde, fragte mich eine etwas jüngere Freundin, wie ich mich dabei fühlte. Ich sagte: "Gut. Ich glaube, ich wurde geboren, um in meinen Dreißigern zu sein." Er antwortete: "Also, was wirst du tun, wenn du 40 bist?" Ich rede nicht mehr mit dem Typen, aber seine Worte klingen nach. Ich werde in ungefähr einer halben Stunde 50, und ich werde immer noch ab und zu ausgehen wollen. Ich weiß nicht, was ich dagegen tun soll, aber ich vermute, ich werde das tun, was jeder 50-Jährige bei der Rockshow tut: Ich merke einfach nicht, wie alt ich bin.

Lukas: Ich habe in letzter Zeit einen starken Rückgang der Anzahl der Nächte pro Woche festgestellt, in denen ich ausgehe. Die meiste Zeit meines Lebens ging ich jede Woche zu zwei bis drei Shows pro Woche. Dazu gehörte auch, Musiker und Musikjournalist zu sein, aber um ehrlich zu sein, fühle ich mich hier wohler als irgendwo sonst auf der Welt. Ich fühle mich tatsächlich älter, wenn ich in einer normalen, höflichen Gesellschaft bin, einem Ort, an dem ich wirklich nicht weiß, wie ich mich benehmen soll. Ich denke, es klingt wie ein Klischee, aber ich glaube immer noch an den einladenden Gemeinschaftsaspekt der Indie- und Punkmusikszenen. Das bedeutet nicht, dass ich, wenn ich bei einer Show für alle Altersgruppen bin und alt genug bin, um der (sehr junge und coole) Vater der gesamten Menge zu sein, keinen Anflug von Verrücktheit bekomme.

Ich war auch schon immer zu alt für die stereotype Clubszene. Oder vielleicht einfach nicht geil genug? Fühlen Sie sich, als müssten Sie sich auf einem geilen Niveau außerhalb meines Steuerhauses bewegen, um zu viel Zeit in einem Flaschenservice-Jizz-Pool-Club im Stil von Miami oder Vegas verbringen zu können. Ich hatte eine ziemlich gute Kokainphase in meinen Zwanzigern, aber alles, was mich jemals dazu brachte, in jemandes winzige Küche neben der Katzenscheiße zu sitzen und darüber zu reden, mehr Kokain zu nehmen.

Dave: Glücklicherweise konnte ich Kokain weitgehend vermeiden, was es den Menschen ermöglicht, länger durchzuhalten als ich, und warum die Straßen unserer großen Ballungsräume mit todäugigen Männern mittleren Alters in Tanktops gefüllt sind.

Lukas: Ich war bis in meine späten Dreißiger in vielen kleineren, musikfokussierten Indie-Dance-Clubs, in denen es mehr darum geht, die Musik zu genießen und tatsächlich zu tanzen, und es gibt immer noch kein Gefühl wie die Energie, wenn es losgeht und ein Raum voller Leute ist zusammen bewegen.

Dave: Was Rockshows angeht, habe ich mich nie zu alt gefühlt, weil ich immer den Musikgeschmack eines Mannes mittleren Alters hatte. Meine erste bedeutende Show war Tommy Keene bei den Mississippi Nights in St. Louis, als ich 15 war. Pop Jungs. Jetzt sehe ich Acts wie The Hold Steady und Frank Turner, und das Publikum besteht hauptsächlich aus Jungs in meinem Alter, die an einem Abend im Monat wie Wölfe heulen. Ich fühle mich sehr zu Hause.

"Wir sind die Leute, die gehen, wenn unser früheres Ich ankommt, und wir sehen die vernichtenden Blicke, die sie uns zuwerfen, und es ist uns einfach egal."&mdashDave

Lukas: Das ist ein genialer Workaround, der lebenslangen Dad Rock-Geschmack hat. Ich glaube, ich könnte einen Selbstzerstörungsknopf in meine ganze Situation eingebaut haben, indem ich mein ganzes Leben lang den Geschmack eines 17-jährigen traurigen Teenagers in einem Einkaufszentrum hatte. Hätte das Ding besser planen sollen. Obwohl sich das irgendwie ändert, da Dad Emo und Divorcecore gerade einen großen Moment haben.

Glaubst du, es gibt einen Unterschied in der schwulen Clubszene als in der Heteroszene?

Dave: Oh, ich bin zu alt, um in Schwulenclubs rumzuhängen, seit ich 17 bin. Und das ist in Ordnung, denn die Musik in den meisten Schwulenclubs ist miserabel. Wusstest du, dass jeder Britney Spears-Song etwa 42 Remixe enthält? DAS TUE ICH.

Als ich mit Anfang zwanzig durch das schwule Nachtleben ging, gab es nur wenige Männer mittleren Alters in den Clubs, aber vieles davon liegt daran, dass es gab wenige Männer mittleren Alters AIDS dezimierte die Generation direkt vor meiner. Meine Altersgenossen sind wirklich die ersten, die als offen schwule Männer in großer Zahl das mittlere Alter erreichen, und als solche haben wir keine Blaupause für unser Nachtleben. Es gibt jetzt eine große und wachsende "Bären"-Gemeinde, die ältere Männer und höhere Body-Mass-Indizes umfasst, und die Musik dort ist etwas besser, aber es gibt viel Flanell und die Jungs sagen jedes fünfte Wort "wuff", also Ich gehe vorsichtig damit um.

Lukas: Scheint es so, als ob es mehr oder weniger Akzeptanz gibt, der ältere Typ zu sein, der herumschleicht?

Dave: Jung oder alt, schwul oder hetero, es gibt sehr wenig Akzeptanz, der Typ zu sein herum lungern. Lauern ist generell verpönt. Sind die Personen, die in dieser Studie befragt wurden? lauern? Ist das das Problem? Vielleicht nicht lauern. Vielleicht einfach nur abhängen und Spaß haben und selbstbewusst mit Fremden reden, denn wen kümmert es, wenn sie dich ablehnen? Sie werden früher alt und seltsam sein, als sie denken.


Die besten kubanischen Restaurants in Miami

Kubanische Küche

Das ausgesprochen lateinamerikanische Flair von Miami lässt vermuten, dass die beliebtesten Restaurants Comida Cubana und wenig anderes servieren. Aber die Wahrheit ist, dass Touristen, die sich nach der Küche unserer Nachbarn im Süden sehnen, tatsächlich etwas erkunden müssen, um authentisches kubanisches Essen zu entdecken. Für neugierige Reisende, die nach den schwärzesten Bohnen und den dünnsten Palomillas suchen, bieten wir unseren Miami Beach Guide to Cuban Dining an.

Im Gegensatz zu mexikanischem Essen, das feurig heiß und zäh auf dem Bauch sein kann, ist kubanisches Essen etwas tropischer und weniger scharf gewürzt. Die meisten Hauptgerichte werden mit einer großen Portion gedämpftem weißem Reis und einer dunklen Suppenschüssel mit gut gekochten schwarzen Bohnen serviert. Die kubanische Speisekarte umfasst Schweine- und Rindfleisch, herzhafte Eintöpfe mit Meeresfrüchten und Gemüse sowie dünn gemahlenes Beefsteak und bietet für fast jeden Gaumen etwas.

Kubanische Sandwiches zur Mittagszeit, die mit Schweinebraten, Schinkenscheiben und Käse überfüllt sind, werden auf einem heißen Elektrogrill “a la plancha” gepresst. Das Abendessen kann Stunden dauern und es beginnt mit Knoblauchbrot, herzhaften Suppen, leckeren “bocaditos”-Vorspeisen und Hauptgerichten wie “arroz con pollo” Hühnchen und Reis, zartem Spanferkel oder saftigem, dünn geschnittenem Steak. Ein kubanischer Naschkatzen findet seine Befriedigung mit zartem Pudding namens “flan” und gesüßtem, in Kondensmilch getränktem weißem Kuchen namens “tres leches.” Wenn Sie bereit sind, die kubanische Gastronomieszene von South Beach zu erkunden, …Vamanos!

405 Espanola Way & 819 Lincoln Road, Miami Beach FL (305) 397-8683
Havanna 1957 eröffnet seinen Laden an zwei der beliebtesten Touristenstraßen von South Beach und ist bestrebt, den Gaumen von Reisenden, die mit der lateinamerikanischen Küche möglicherweise völlig unbekannt sind, einen authentischen Geschmack Kubas zu vermitteln.

Genießen Sie das Essen, die maßgeschneiderten Cocktails und das herzliche Personal, während Sie Teil des bewegenden Tableaus der Straßencafé-Gesellschaft in Südflorida sind. Zu den Highlights der Mojito-Karte gehören die Getränke mit Guaven- oder Kiwigeschmack, die zu kubanischen Bocadito-Vorspeisen und knusprigen Kochbananenchips passen. Der Innenraum ist gefüllt mit Bildern und Kunst, die Erinnerungen an die vergangene tropische Insel wecken, die in den Herzen von Miamis älteren Expats verweilt, die ihre Heimat verließen und sich nach dem Glamour von Havanna in seiner Blütezeit der 1950er Jahre sehnen.

Lario’s am Strand

820 Ocean Drive, Miami Beach, Florida (305) 532-9577
Touristen und Einheimische treffen sich jeden Abend im Larios am Ocean Drive, um die kubanische Küche zu probieren, die Gloria Estefan am besten gefällt.

Die Estefan-Familie investierte die Gewinne aus der Miami Sound Machine in dieses neu renovierte Ocean Drive-Unternehmen, um einen Hauch von Kuba an die Ufer des Strandes zu bringen. Während Puristen die Küche für die Amerikanisierung kubanischer Rezepte kritisieren, gefällt das Essen auch denen, die mit herzhaften einheimischen Gerichten nicht vertraut sind. Das Beste auf der Speisekarte ist ein ganz frisch gebratener Red Snapper, der mit “maduros,” weichen süßen Bananen und Moros serviert wird. Live-Musik an den Wochenenden macht Larios zu einem beliebten Nachtlokal für die Mojito-Menge. Kommen Sie täglich ab 11 Uhr zum Mittag- oder Abendessen vorbei.

Kubanisches Cafecito

700 Collins Avenue, Miami Beach, Florida (305) 673-1115
Der erste Halt auf den meisten touristischen Routen ist keineswegs unser Favorit, aber seine Popularität ist unbestritten. Puerto Sagua genießt seinen Vorteil gegenüber den meisten kubanischen Restaurants vor allem aufgrund seiner Nähe zum Ocean Drive und seiner günstigen Kellerpreise. Diese ausgesprochen schmuddelige Mittagstheke bietet kubanische Hausmannskost von langsam gebratenen Hühnern über dicke schwarze Bohnen bis hin zu knusprigen kubanischen Sandwiches. Beliebt bei einheimischen Arbeitern und Clubkindern, ist es möglich, einen dicken Bauch voll zu bekommen und immer noch Wechselgeld von einem 10-Dollar-Schein zu haben. Was ihm an Innenarchitektur fehlt, macht es durch seinen Charakter wett. Die Bedienung scheint so knusprig zu sein wie die Einrichtung, aber treue Fans von Puerto Sagua schwärmen immer noch von der Diner-Atmosphäre der alten Schule, der bodenständigen Hausmannskost und dem günstigen Essen zum Mitnehmen bis 2 Uhr morgens.

644 6th Street, Miami Beach, FL (305) 534-9333
In der Nähe, unentdeckt und vielleicht rundherum besseres Essen finden Sie im Las Olas Cafe, das sich hinter den pulsierenden Nachtclubs in der 644 6th Street versteckt. Dieser Ort beherbergt das beste kubanische Sandwich am Strand und ist ein tägliches Abendessen für die Anwohner von Lower South Beach. Mit freundlichen Kellnerinnen und sonniger Bodega-Atmosphäre ist dies ein Restaurant, in dem Stammgäste mit Namen begrüßt werden. Überprüfen Sie Tagesgerichte und hausgemachte Suppen, die zu Sandwiches auf knusprigem, frisch gebackenem kubanischem Brot serviert werden, und Sie werden wie ein König mit einem Bettler-Budget speisen.

Ola Miami

1745 James Avenue, Miami Beach, Florida (305) 695-9125
Chefkoch Douglas Rodriguez Restaurant und Tapas-Bar im ruhigen Sanctuary Hotel an der James Avenue bietet eine künstlerische Vielfalt an lateinamerikanischen Speisen und wird daher OLA genannt!

Die Speisekarte ist keine traditionelle kubanische Küche, aber wir empfehlen Ihnen, sie auszuprobieren, da der Geschmack von Rodriguez' kubanischen Wurzeln inspiriert und von seinen Reisen durch Südamerika geprägt ist. Probieren Sie köstliches Ceviche, kreative kleine Latino-Teller und alle Spezialitäten, die frisch vom Markt erhältlich sind. OLA ist ein großartiger Ort für ein romantisches Abendessen, eine kleine private Party oder einfach nur einen Cocktail- und Tapas-Stopp während Ihrer Nachtclubtour. Im OLA zu speisen ist eine großartige Flucht aus der trendigen South Beach-Szene und bietet die Möglichkeit, die neuesten Riffs der lateinamerikanischen Küche zu probieren, die von dem Typen erfunden wurden, der das Buch wirklich geschrieben hat!

Die Calle Ocho in Miami ist ein beliebtes Ziel für Besucher, die einen authentischen Einblick in die kubanische Kultur suchen, darunter den Maximo Gomez (Domino) Park und die Gedenkflamme für die Helden der Invasion in der Schweinebucht. Und in einem früheren Beitrag haben wir Sie ermutigt, “Go Latino!”

Was authentisches kubanisches Essen in Miami angeht, hier sind Ihre besten Wetten…

3555 SW 8th Street, Miami, FL (305) 444-0240
Wenn Sie sich für ein kubanisches Restaurant in der Eighth Street entscheiden, besuchen Sie das zwanglose Café Versailles, um einen Querschnitt der Latino-Machtbasis Miamis zu sehen. Jeder, vom Bürgermeister bis zum Mitternachtsputzteam im Rathaus, kommt in Versailles vorbei, um einen Hauch von Zuhause zu bekommen. Bestellen Sie etwas aus der Spezialitätenabteilung und Sie werden sicher einen Schatz auf der riesigen Speisekarte finden. Das Beste an Versailles ist die Atmosphäre, die am Wochenende bis in die frühen Morgenstunden mit Spannung zu rühren scheint. Probieren Sie eine Runde auf der Tanzfläche im Hoy Como Ayer oder Kimbara Cumbara und gruppieren Sie sich dann in Versailles mit einem knusprigen Sandwich oder einem süßen Dessert. Es gibt keine Kleiderordnung, nichts Ausgefallenes oder Aufdringliches an diesem Ort, nur eine bodenständige Atmosphäre, in der sich Kubaner und Fans der deftigen Küche willkommen fühlen.

9608 SW 72 Street, Miami, FL (305) 279-4353 und 2740 SW 27 Avenue, Miami, FL
Um das kubanische Sandwich zu erleben, das die meisten Einheimischen für das Beste in der Stadt halten, sollten Sie die lateinamerikanische Cafeteria im zwanglosen Diner-Stil besuchen, in der handgeschnittenes Fleisch und Käse von höchster Qualität auf knusprigem kubanischen Brot gestapelt werden. Das Geheimnis eines echten Cubano liegt in der Vorbereitung. Der gut gebutterte Laib wird mit geschnittenen Dillgurken, Schweinebraten, Schinken, Schweizer Käse geschichtet und dann in einer trockenen Sandwichpresse (kein fettiger Grill) geschmolzen. Für eine süßere Variante bestellen Sie eine Media Noche (Mitternacht), die ein weicheres, kleineres, gesüßtes Brot verwendet. Ein Cubano Especial enthält salzigen Serrano-Schinken (ähnlich wie Proscuitto) in der Mischung. Schauen Sie sich dieses authentische und entspannte Café an, um zu sehen, worum es bei der ganzen Aufregung geht.

2890 SW 27th Avenue, Miami, FL (305) 448-4090 oder 4700 West Flagler, Miami, FL
Las Culebrinas ist ein entspannteres kulinarisches Erlebnis mit zwei beliebten Orten in den Gables und the Grove. Fragen Sie lokale Kubaner, wohin sie Freunde zum Essen bringen, und dies ist eine der beliebtesten Optionen (die zweite wäre Havana Harry’s in der 4612 South Le Jeune Road). Mit Körben mit warmem Brot und gekühlter Sangria zu Beginn ist die Atmosphäre so einladend, wie Sie in Miami essen gehen. Die Portionen sind groß genug, um sie zu teilen, was eine großartige Idee ist, damit Sie mehr als ein typisches Gericht probieren können. Probieren Sie den Schweinebraten, die schwarzen Bohnen gemischt mit Reis namens “moros” und die knusprig gebratene Yuca als Beilage. Der Speisesaal ist immer lebhaft und lustig mit viel Geplapper und Musik. Manche Leute finden den ursprünglichen Ort authentischer, aber der Ort in Grove ist ebenso beliebt.

4612 South Le Jeune Road, Miami, FL (305) 661-2622, Miami, FL
Havanna Harry’s ist die Heimat des kubanischen Soul Food. Harry’s wird oft als der Geschmack von Oma’s Küche angesehen (in diesem Fall “Abuela”), Harry’s bietet eine umfangreiche Speisekarte mit den reichhaltigen und befriedigenden Gerichten, nach denen sich Kubaner sehnen. Weiße Bohnensuppe, Tostones Guayaberos (knusprig gebratene, scheibenförmige Kochbananen) und heißer Lechon sorgen für eine gutbürgerliche Mahlzeit, die Ihren Bauch zum Bersten füllen wird. Definitiv kein Ort, um das Salatset mitzunehmen, Harrys flach gegrilltes Palomilla-Steak und frische Meeresfrüchtegerichte rollen auf riesigen Serviertabletts zu Scharen hungriger Gäste. In einer Stadt, in der kubanische Restaurants viele Straßenecken säumen, schafft es dieses geschäftige Reiseziel jedes Mal, sich gegen die reichliche Konkurrenz zu behaupten.


4) AFragen stellen

Letztlich ist die Sake-Liste nur ein Sprungbrett für Gespräche mit dem Servicepersonal im Restaurant. Sie wollen helfen. Vor diesem Hintergrund kann ein Server oder Sake-Sommelier eine Fundgrube an Informationen sein.

Sprechen Sie mit dem Sake-Sommelier: Gehobene japanische Restaurants haben oft einen Sake-Sommelier im Personal, der bei der Auswahl von Sake helfen kann. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, ihre Liste zu diskutieren und Empfehlungen einzuholen. Die meisten Sake-Sommeliers tragen diesen Titel, weil sie eine Leidenschaft für Sake haben und es genießen, Kunden dabei zu helfen, neue und aufregende Flaschen zu finden. Kommunikation ist also eine großartige Möglichkeit, etwas über Sake zu lernen.

Fragen Sie nach Empfehlungen: Wenn ein Restaurant keinen Sake-Sommelier hat, scheuen Sie sich nicht, einen Kellner nach Empfehlungen zu fragen. Die meisten erfahrenen Kellner kennen ihre Sake-Listen gut und möchten den Kunden aufrichtig dabei helfen, großartige Flaschen oder Karaffen zu finden. Beachten Sie jedoch, dass Server auch Verkäufer sind. Wenn ein Server Sie direkt vor dem Tor zur teuersten Flasche Daiginjo führt, ist das immer eine rote Flagge.

Fragen Sie nach einer Kostprobe: Nicht alle Restaurants bieten Sake-Geschmack an, aber viele tun es. Wenn ein Kellner eine Kostprobe anbietet oder der Gast höflich fragt, ist dies eine der besten Möglichkeiten, um mehr über das Sake-Menü zu erfahren und die beste Bestellentscheidung zu treffen. Es ist üblich, dass Mitarbeiter freiwillig Sake aus der offenen Speisekarte des jeweiligen Restaurants probieren, da diese Flaschen normalerweise bereits geöffnet sind.


So machen Sie die besten Donuts, die Sie jemals essen werden

Es ist einfach, über Donuts poetisch zu werden. Ob luftig und schmelzend im Mund oder klumpig und mit Zucker überzogen, bereit zum Dunk, wer kann auf einen frischen verzichten? Die besten werden von Hand mit gesunden Zutaten hergestellt. Sogar die, die mit einer Mischung beginnen – und dazu gehören Ihre Krispy Kremes und Dunkin’ Donuts – schmecken immer noch ziemlich gut, um ehrlich zu sein. Es ist gebratener Teig.

Für mich wurde der perfekte Hefedonut frisch gebraten, seine Brioche-Krümel bieten den sanftesten Kauspaß. Es ist komplett mit einer gerade erst abgebundenen Glasur überzogen und mit Vanilleschote gesprenkelt. Das Problem ist, genau im richtigen Moment zum Bäcker zu kommen, um ihn zu ergattern. Also, hier ist der Plan: DIY Donuts.

Wie Tiffany MacIsaac, Chef-Eigentümerin von Buttercream Bakeshop in Shaw, über DIY-Donuts sagt: „Wenn ein frisch gebratener, heißer Donut kein Bonus ist, weiß ich nicht einmal, was ich sagen soll.“

Also gut. Lass uns Donuts machen. Wir glauben, dass wir den Code geknackt haben, um ihn für Hobbyköche zugänglich zu machen.

Ein gesäuerter oder angehobener Donut erfordert einen richtig ausgeruhten Teig, heißes Öl und Geduld. Der Teig selbst braucht genug Fett, normalerweise aus Eiern und Butter, damit er sich im heißen Öl ausdehnt, während das Öl heiß genug sein muss – aber nicht zu heiß – um dieses goldbraune Äußere zu erzielen. Geduld ist der Klebstoff, der alles zusammenhält. Er lässt den Teig richtig aufgehen, um die beste Textur zu gewährleisten, und lässt das Öl auf die richtige Temperatur erhitzen oder abkühlen.

Auch wenn die Teigherstellung offensichtlich der Anfang ist, ist die Überwindung der Angst vor dem Frittieren oft die erste Hürde. Glücklicherweise hat der Chefkonditor der Neighborhood Restaurant Group dafür einen Plan.

„Räumen Sie alles von der Theke ab, bevor Sie mit dem Braten beginnen“, sagt Naomi Gallego. "Dale Earnhardt hat nichts auf seinem Dashboard."

Gallego ist es gewohnt, in einer professionellen Küche zu arbeiten, und weiß, dass die Vorbereitung entscheidend ist. Wenn sie empfiehlt, einen Feuerlöscher zur Hand zu haben, dann deshalb, weil sie potenzielle Probleme gerne vermeidet. Fazit: Haben Sie keine Angst, Donuts zu braten. Es ist weniger schwierig als das Braten von Hühnchen und erfordert weder einen Bottich mit Öl noch eine elektrische Fritteuse. Ein paar Liter Raps in einem Topf, den Sie zur Hand haben – ein Wok funktioniert besonders gut – und ein Thermometer ist alles, was zwischen Ihnen und dem Donut-Himmel steht.

Zuerst den Teig herstellen. Tun Sie dies am Tag vor dem Braten der Donuts, damit sie im Kühlschrank langsam gären können. Kann es auch nur sechs Stunden dauern? Jawohl. Aber länger ist besser.

Der Teig selbst, basierend auf einem klassischen Brioche-Rezept aus hauptsächlich Mehl, Eiern und Butter, ist in nur 30 Minuten zusammen – und das beinhaltet 15 Minuten, bis die Hefe in warmer Milch aufgeht. Ihr erster Pinsel mit Geduld und einem Anflug von Sorge wird in diesem Schritt kommen, da die Butter in drei Teilen zu Mehl, Hefe, Vanilleschoten und Eiern bereits in der Schüssel einer robusten Küchenmaschine gegeben wird. Die Mischung wird zu nass erscheinen, fast wie ein Kuchenteig. Nicht den Mut verlieren. Lassen Sie die Maschine, ausgestattet mit einem Knethaken, zaubern.
Nach 10 Minuten, unterstützt durch ein paarmaliges Schaben der Schüssel, verschmilzt diese matschige Masse zu einer geschmeidigen, leicht klebrigen Kugel.

„Wenn dieser Teig zusammenkommt, ist das etwas Schönes“, sagt Gallego.

Als nächstes den Teig prüfen oder fermentieren. Geduld wird wieder eine Tugend sein, und es gibt viele Variablen, sagt sie: „Luftfeuchtigkeit, Mehlsorte, Temperatur in Ihrer Küche – Sie erhalten vielleicht nicht jedes Mal genau das gleiche Ergebnis, aber manchmal sind es die Variablen, die machen Sie den leckersten Donut. Ich möchte, dass meine Donuts wie handgemacht aussehen und nicht wie aus einer Maschine.“

Das Fermentieren eines Hefeteigs erfordert wenig Aufsicht. Der gerade gemischte Teig ruht etwa 30 Minuten in einer geölten Schüssel bei Raumtemperatur – bedeckt mit gefetteter Plastikfolie, damit sich keine Haut bildet – und über Nacht bis zu 15 Stunden gekühlt. Diese langsame, gekühlte Fermentation ist entscheidend für den Prozess von Donuts, die aufgehen und ein gleichmäßig zartes Inneres haben.

Am nächsten Morgen den gekühlten Teig ruhen lassen einige Minuten vor dem Rollen und Schneiden. Für Hobbyköche empfiehlt Gallego, den Teig zu einem Rechteck auszurollen und dann einen quadratischen Ausstecher zu verwenden. Dies führt zu weniger Resten (das erneute Ausrollen ist für diesen Donut-Teig nicht optimal) – obwohl damit einige mächtige leckere Spin-offs erstellt werden können, wie Sie im beigefügten Rezept sehen werden.

Der endgültige Beweis kann leider ein oder zwei Stunden dauern – und das ist nur traurig, weil Sie so nah an frischen Donuts sind, dass Sie sie fast schmecken können. Ihre Geduld zahlt sich aus, denn ein richtig gegarter Donut – er sollte beim sanften Drücken eine leichte Vertiefung aufweisen und etwa doppelt so hoch sein – ergibt beim Frittieren ein leichtes Ergebnis. Also steh früh auf, schneide die Donuts und geh dann einen Kaffee trinken und check deinen Newsfeed.


Fragen Sie einen Barkeeper: Wie gehen Sie mit schwierigen Kunden um?

Kunden, die "einen Gin-Drink. Nein, vielleicht Whisky. Nein, Sie entscheiden." Der Trinker, der seinen Nachbarn nicht in Ruhe lässt. Der Trinker, der gerade einen (oder fünf) zu viel getrunken hat.

Es gibt alle möglichen Arten von schlechtem Benehmen in Bars, und die Damen und Herren hinter der Bar sind die erste Verteidigungslinie, die die Gäste in der Schlange hält. Wir haben Barkeeper im ganzen Land gefragt: Wie gehen Sie mit den schwierigsten Kunden um? Hier ist, was sie zu sagen hatten.

„Ich habe festgestellt, dass schwierige Gäste dazu neigen, ein Fachgebiet zu haben – seien sie talentiert in Unterbrechungen, Herablassung, Schimpfwörtern usw. – daher kann es dir deine Seele retten, ihre Stärke zu vermeiden. Wenn ein Unterbrecher eine Frage stellt, bleib einfach es kurz, ja-nein wenn möglich. Herablassung erfordert mehr Blickkontakt als normaler und furchtloser Dienst." – Bill Anderson (Vie)

"Ich habe einige interessante Spirituosen, Zutaten, Werkzeuge, Spielzeuge, Techniken und sogar ein paar Gags hinter meiner Bar. Wenn ich das Gefühl habe, dass sich ein Gast nicht auf mich einlassen möchte, drehe ich schnell den Spieß um beginnen, an etwas zu arbeiten, von dem ich denke, dass sie in etwa 90 % der Fälle neugierig sind, beginnen sie, sich mit mir zu beschäftigen. Ich finde, wenn die Leute sehen, dass Sie eine Leidenschaft für das haben, was Sie tun, öffnen sie sich wirklich, auch wenn sie es normalerweise nicht tun würden. " — Dave Porcaro (Bigalora Holzbefeuerter Grill)

"Töte sie mit Freundlichkeit." — Nate Howell (Jsix)

„Ich versuche, immer freundlich und höflich zu sein, aber ich habe auch keine Angst, nein zu sagen, wenn es die Situation erfordert. — Cricket Nelson (Der zerbrochene Shaker)

„Schwierige Kunden sind meistens ungeduldige Kunden. Zum Beispiel: Ich erkläre ihnen, dass sie, wenn sie nur eine Jack & Coke wollen und es schnell wollen, am falschen Ort sind. Manche Leute verstehen es immer noch nicht oder denken, dass sie die einzige Person sind, die wichtig ist.Dann mache ich mich dann einfach ein bisschen herablassend, indem ich sie frage, woher sie ihre Manieren haben und wie sie aufgewachsen sind, irgendwann gehe ich sogar so weit, sie zu fragen: 'Wie? würde es dir gefallen, wenn ich dir mit der Hand ins Gesicht wedele?' All dies ist immer höflich, fair, streng und mit einem großen Lächeln." — Christian Sanders (Evelyn Drinkery)

"Ich bin nicht höflich mit Leuten, die unhöflich sind. Sie verdienen meine Zeit nicht. Zum Glück gehe ich nicht allzu sehr mit schwierigen Kunden um. Nur die unhöflichen ärgern mich." —John Cummins (Die Dawson Lounge)

„Wenn Menschen ein bisschen Liebe brauchen, gebe ich ihnen einfach etwas. Im Ernst. Atme einfach tief durch und vergiss nicht, höflich und professionell zu sein.“ – Jason Eisner (Gracias Madre)

„Ich beginne sehr höflich, aber wenn jemand darauf besteht, ein Idiot zu sein, kann ich mit ihm streng werden. Wenn ich so weit komme, merken ihre Freunde normalerweise, was passiert und versuchen, mir zu helfen.“ — Josh Berner (Poste Moderne Brasserie)

„Ich konzentriere mich immer auf das Gute im Raum. Manchmal, egal wie höflich oder lustig man zu sein versucht, gibt es einen kleinen Prozentsatz der Leute, die darauf aus sind, unglücklich zu sein. Es ist wichtig, dass sie nicht die Energie des Raums oder des Personals zerstören . Es ist jedoch wichtig, sicherzustellen, dass schwierige Menschen kein Problem haben, bei dem sie nicht gut kommunizieren – zum Beispiel, dass sie ihr Getränk nicht mögen oder einen anderen Tisch wollen. Diese Dinge sind leicht zu erholen und die Beziehung zu retten. Leute Ich weiß es zu schätzen, wenn Sie Schritte unternehmen, um eine Situation in ihrem Namen zu beheben. Grundsätzlich müssen wir unser Ego überprüfen und weiter lächeln." — Meaghan Dorman (Raines Law Room)

"Geduld ist sicherlich eine Tugend und mit wenigen Ausnahmen verdienen alle Kunden diese Art von Behandlung. Das heißt, ich kann kurz und auf den Punkt kommen, aber im Allgemeinen komme ich damit durch, weil ich ursprünglich aus Brooklyn komme und Leute, die meine hören Akzent, empfinde meine 'Stiche' oft als unterhaltsam. Lächeln geht auch hier sehr viel!" — Michael Lazar (Hog and Rocks)

„Es ist wichtig, eine Sprache zu verwenden, die natürlich und gesprächig klingt, nicht roboterhaft und einstudiert. Allerdings sind manche Gäste heutzutage gut in der Kunst des Beschwerens geschult und dann muss man sich wirklich auf Instinkt und Improvisation verlassen.“ — Beau du Bois (Die Ecktür)

"Wenn Sie jemanden an einem schlechten Tag erwischen, ist es manchmal am besten, Ihre Interaktionen kurz und bündig zu halten. Seien Sie vor allem immer höflich und geben Sie dem Gast keinen weiteren Brennstoff ins Feuer." — Jeff Faile (Eisernes Tor, Rote Schürze, Birke & Gerste)

"Ich neige dazu, nichts persönlich zu nehmen und zu versuchen, ihre Perspektive zu sehen, egal wie lächerlich es erscheinen mag." — Chris Burkett (Cusp Dining & Drinks)

„Mit Honig fängt man mehr Bienen. Es gibt so viele Arten von ‚schwierigen‘ Kunden. Die meisten von ihnen werden als schwierig empfunden, wenn sie die Dinge einfach auf eine bestimmte Weise mögen. Ich versuche immer, ihre Abwehr zu durchbrechen und sie wissen zu lassen wir sind an ihrer Seite und Teil der Lösung." – Jason Lakow (Amali)

„Mit übermäßig betrunkenen Menschen ist es selten leicht, mit mir umzugehen, also werde ich Grundschullehrer. Es lohnt sich nie, mit einer betrunkenen Person zu streiten Entweder auf dem Weg nach draußen oder beim Genuss eines großen Glases Wasser. Manchmal möchte ein Kunde einfach nur seine Wut aus der Woche auf seinen Barkeeper auslassen und in diesem Fall werde ich ihn normalerweise mit Freundlichkeit und Trost töten." — Kevin Dowell (Ausländisches Kino)

"Direkter Blickkontakt, ein aufrichtiges Lächeln und ein ehrliches Bemühen, sie glücklich zu machen, können aus einer schlechten Situation einen treuen Kunden machen." — Holly Hart (A.G. Küche)

"Ich versuche immer höflich zu sein. Dieser Kunde könnte einen Scheißtag haben und ich weiß es vielleicht nicht einmal. Wenn es ein Hotelgast ist, kenne ich ihn meistens nicht persönlich, also versuche ich zu sehen, wo er ist." herkommen und sie dazu bringen, runter zu kommen. Wenn es ein Stammgast ist, behandle ich sie wie einen Freund. Als Barkeeper sind wir wie besoffene Psychologen. Wir sind da, um zu unterhalten, zuzuhören und zu verstehen." — Brian meint

„Wenn ich einen Kunden bekomme, der meine Geduld auf die Probe stellt, gebe ich normalerweise nur so viele Informationen wie nötig, mache einen kleinen Witz und gehe zum nächsten Kunden. Wenn jemand einfach unentschlossen ist, übernehme ich die Kontrolle und zwinge ihn oder ihr einen Cocktail nach seiner Wahl. Er hat mich noch nicht im Stich gelassen. " — Tommy Shani (Oben im Kimberly Hotel)

"Wie ich mit schwierigen Gästen umgehe, hängt vom Schwierigkeitsgrad ab: spektakulär schwierige Leute werden streng, aber fair, Sgt. Powell. Geringere Schwierigkeitsgrade werden mit dem höflichen Epow behandelt." — Elizabeth Powell (Liberty Bar)

„Es gibt die Leute, die sind einfach schwer zufriedenzustellen, wollen vielleicht mehr Aufmerksamkeit, als Sie realistischerweise geben können, und Sie tun Ihr Bestes. Das andere Ende des Spektrums sind die betrunkenen Verrückten, und zum Glück habe ich es geschafft, Stelle in meiner Karriere, wo ich ihnen äußerst selten begegne: Vor Jahren arbeitete ich allein in einer Bar in der Lower East Side von Manhattan und der einzige Gast war ein Mann, der deutlich größer war als ich, im Kreis ging und redete zu sich selbst. Er bat mich um ein weiteres Bier und irgendwie überzeugte ich ihn, dass ich den letzten Anruf bereits erledigt hatte (obwohl es 21:30 Uhr war). Er sagte, dass es ihm leid tat, mich zu behalten und ging. Die Lektion ist, denken Sie nach auf den Beinen, jede Situation ist anders." — Rene Hidalgo (Laternenfestung)

"Ich versuche, mich immer in ihre Lage zu versetzen. Wenn jemand einfach nicht versteht und nicht versteht, was wir tun, ist alles gut, ich tue, was ich kann, um ihn glücklich zu machen und weiterzumachen. Wenn jemand aus der Reihe gerät --besonders, wenn sie anfangen, die Freiheiten anderer Gäste zu verletzen--dann werde ich etwas härter runterkommen.“ —Mike Ryan (Zobel)

„Ich arbeite in einer sehr einzigartigen Bar, wo die Kunden buchstäblich hinter der Bar mit dir sind. Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt, dass man immer unfehlbar höflich sein muss, aber manchmal muss man auch ein bisschen streng sein. Wenn du sie zum Beispiel nett ansprichst und ihnen einen "Komm schon, Alter"-Blick zuwirf, bekommen sie normalerweise den Hinweis. Wenn sich jemand nicht benehmen will, soll es so sein - dafür ist mein Türsteher da ." — Sean Still (Mercadito Chicago)

"Manchmal sind die Leute einfach nur negativ und werden es auch bleiben. Ich habe zu lange dazu tendiert, mich einfach von jemandem überfahren zu lassen, aber in einem professionellen Umfeld habe ich eine Hand auf dem Rücken, um mit ihnen umzugehen. Meistens , ich halte mich kurz und schenke ihnen keine Aufmerksamkeit. Ich würde nicht so weit gehen und vorschlagen, sie aktiv zu ignorieren, ich vergesse einfach, dass sie da sind und lasse den Scheck ahnungslos fallen! — Christopher Longoria (1760)

"Wenn jemand besonders spezifisch ist oder besondere Aufmerksamkeit erfordert, muss meiner Meinung nach ein ausgewogenes Verhältnis eingehalten werden. Sie sollten beachtet werden, aber nicht auf Kosten Ihrer anderen Gäste. Ich dulde keine Gäste, die belästigen andere Leute in meiner Bar." - Steve Yamada (Bar R'evolution)


Füge deiner Routine etwas Krafttraining hinzu

Shutterstock

Wenn Sie den Kraftraum meiden, weil Sie Angst haben, sich zu vergrößern, könnte dies bedeuten, dass Sie eine wichtige Gelegenheit verpassen, sich jünger zu fühlen und auszusehen. Krafttraining hilft Ihnen nicht nur beim Abnehmen und lässt Ihren Körper schlanker aussehen, das Heben von Gewichten verursacht auch winzige Risse im Muskel, die Ihr Körper neues Gewebe zur Heilung bildet. Das ist richtig: Sie werden buchstäblich jünger, wenn Sie auch fitter werden.


Das italienische Füllungsrezept meiner Mutter von Daniela Savone

*Ergibt eine große Bratpfanne, um einen riesigen 24 Pfund schweren Truthahn zu füllen

Zutaten:

5 Pfund süße Schweinswurst (Darm entfernt und zerbröckelt)
12 gehackte Knoblauchzehen (½ für Würstchen, ½ für Gemüse)
1 ½ große gelbe Zwiebeln, fein gehackt (½ für Würstchen, ½ für Gemüse)
4 große Karotten, fein gehackt
1 ganzer Sellerie (nur die zarten Teile), fein gehackt
2 12oz Packungen. von weißen Champignons, gehackt
1 Bund frische Petersilie, gehackt (½ für Würstchen, ½ für Gemüse)
1 Dose riesige entkernte schwarze Zwiebeln, gehackt
1 12-Unzen-Beutel Pepperidge Farm Gewürzwürfel Füllung
1 mittelgroßes rundes italienisches Brot (in Scheiben geschnitten und gewürzt mit Knoblauchpulver, trockenem Oregano, trockener Petersilie und geriebenem Parmesan, dann geröstet und in große Croutons gebrochen)
1 32-Unzen-Behälter natriumarme Hühnerbrühe
½ Tasse Weißwein zum Kochen
Olivenöl
2 Tassen geriebener Parmesankäse
Salz & Pfeffer nach Geschmack

In einer großen Bratpfanne 2 EL Olivenöl erhitzen. Braten Sie Knoblauch, Zwiebel, Karotten, Sellerie, Pilze und Petersilie an, bis sie weich und durchscheinend sind. Nach Geschmack Salz und Pfeffer hinzufügen.

In einer weiteren großen Bratpfanne 1 EL Olivenöl erhitzen. Den Knoblauch und die Zwiebel anbraten, die zerbröckelte Wurst, die Petersilie und den weißen Kochwein hinzufügen. (Wurst anbraten, bis sie gebräunt ist.)

In einer großen Rührschüssel hausgemachte geröstete Croutons und eine Tüte Pepperidge Farms Kraut gewürzte Würfelfüllung. Gießen Sie die Hühnerbrühe und die feuchten Zutaten hinzu.

In eine extragroße Rührschüssel die Würstchensaute, die Gemüsesaute, die nassen Croutons, die Oliven und den Parmesankäse geben. Gut vermischen. (Nach Geschmack Salz und Pfeffer hinzufügen.)

In einer großen Bratpfanne die Füllung bei 175 °C (350 °F) 45 Minuten lang mit Alufolie bedeckt backen. Die letzten 10 Minuten die Folie entfernen und backen, bis sich oben eine Kruste bildet.


Schau das Video: Die große Liebe 1931 Drama mit Attila Hörbiger, Hansi Niese, Hans Olden und Betty Bird (Januar 2022).