Backen

Shoti Lavash


Zutaten für Shot Pita

  1. Weizenmehl 500 Gramm für Teig und 3 Esslöffel zum Backen und Rollen
  2. Gereinigtes Wasser 300 ml für Teig und 50 ml zum Versprühen
  3. Granulierte Trockenhefe 2 Teelöffel
  4. Salz 2 Teelöffel
  5. Zucker 1 Teelöffel
  6. Pflanzenöl 3 Esslöffel
  7. Sesam nach Belieben und Geschmack
  8. Mohn nach Wunsch und Geschmack
  • Hauptzutaten Mehl, Zucker
  • Portion10-12
  • Weltküche

Inventar:

Küchenwaage, Messbecher (für Wasser), Esslöffel, Teelöffel, Tafelgabel, Herd, Kochtopf, Feinmaschigesieb, Tiefe Schüssel, Küchentuch, Ofen, Metallspatel oder Küchenmesser, Nudelholz, Spritzpistole, Antihaft-Backblech - 2 Stück, Küchenhandschuhe, Metallgitter, Küchenspatel, Große flache Platte

Shota Lavash kochen:

Schritt 1: Den Teig vorbereiten.


Shot-Lavash-Teig ist einfach zuzubereiten, genau wie normales Brot. Gießen Sie zunächst die erforderliche Menge gereinigten Wassers in eine kleine Pfanne, stellen Sie sie auf mittlere Hitze und erhitzen Sie die Flüssigkeit bis zu 38-40 Grad Celsius. Es sollte nicht heiß sein, nur leicht warm, um sich nicht zu verbrennen. Nachdem das Wasser erhitzt ist, gießen Sie es in eine kleine Schüssel. Gießen Sie Kristallzucker, trockene körnige Hefe, mischen Sie alles mit einem Esslöffel, bis es glatt ist, und legen Sie es an einen warmen Ort 15-20 Minuten.

Schritt 2: Den Teig vorbereiten.


Nachdem die erforderliche Zeit verstrichen ist, das Weizenmehl in eine tiefe Schüssel sieben, Salz, Pflanzenöl und aufgegangenen Teig, dh verdünnte Hefe, hinzufügen. Mit sauberen Händen elastischen, nicht klebrigen Teig aus diesen Produkten kneten, mit einem Küchentuch abdecken und warm stehen lassen 1-2 Stunden.

Schritt 3: Shoti Lavash bilden.


Nach ein paar Stunden, wenn das halbfertige Mehl aufgegossen ist und sich um das 2,5-3-fache vergrößert, den Ofen einschalten und vorheizen bis zu 230 Grad Celsius. Danach Antihaft-Backbleche sowie eine Arbeitsplatte mit einer dünnen Schicht Weizenmehl bestreuen und den Teig darauf verteilen. Wir rollen es mit einer Wurst und teilen es mit einem Metallküchenspatel oder einem scharfen Messer in 10-12 gleiche Teile.

Dann rollen wir sie mit einem Nudelholz abwechselnd in Form eines Rechtecks ​​oder einer Sichel der Größe von 20 mal 8 Zentimeter. Es ist wünschenswert, dass die Dicke jeder rohen Shoti-Pita nicht überschritten wird zwei Zentimeter.

Dann auf vorbereiteten Backblechen verteilen 5-6 Teigschichten. Sprühen Sie sie mit einer Spritzpistole mit normalem fließendem Wasser ein, stechen Sie sie an mehreren Stellen mit einer Tischgabel ein oder schneiden Sie sie kreuzweise ein, bestreuen Sie sie mit Sesam oder Mohn und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 4: Shoti-Lavash backen.


Schicken Sie nun den Shoti Lavash in den vorgeheizten Backofen 8-10 Minuten. Während dieser Zeit wird das Brot braun und erreicht die volle Bereitschaft. Sobald dies geschieht, ziehen wir Küchenhandschuhe an, nehmen die Backbleche aus dem Ofen und ordnen sie auf der Arbeitsplatte neu an.
Mit einem Küchenspatel geben wir Fladenbrot in ein Metallgitter und lassen es leicht oder vollständig auf Raumtemperatur abkühlen.

Schritt 5: Shoti Lavash servieren.


Shoti-Lavash wird warm oder bei Raumtemperatur serviert. Es ist komplett auf einem großen flachen Teller ausgelegt und wird mit Fleisch-, Geflügel-, Fisch- und Wildgerichten sowie scharfen oder süßsauren Saucen serviert. Genieße es!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Zum Bestreuen können Sie sowohl weißen als auch schwarzen Sesam verwenden.

- Sehr oft wird gerollter Teig nicht mit Wasser, sondern mit Pflanzenöl besprüht.

- Manchmal sind Backbleche mit Backpapier bedeckt oder mit Fett eingefettet.

- Ein ausgezeichneter Ersatz für Trockenhefe - natürlich frisch.


Sehen Sie sich das Video an: Pane Armeno e Pane Georgiano: Lavash e Shotis Puri. (Kann 2021).