Backen

Französischer Zwiebelkuchen


Zutaten für die Herstellung von French Onion Pie

  1. Butter 150 Gramm + zum Einfetten einer Auflaufform
  2. Weizenmehl 150 Gramm
  3. Zwiebel 500 Gramm
  4. Saure Sahne 6 Esslöffel
  5. Hühnerei 1 Stück
  6. Hartkäse 200-300 Gramm
  7. Salz nach Geschmack
  8. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  9. Pflanzenöl 100 Milliliter
  • Hauptzutaten: Zwiebel, Käse, Butter, Mehl
  • 7 Portionen servieren
  • WeltkücheFranzösische Küche

Inventar:

Mittlere Schüssel, Esslöffel, Lebensmittelverpackung, Kühlschrank, Herd, Schneidebrett, Messer, Große Pfanne, Holzspatel, Mixer oder Schneebesen, Kleine Schüssel - 2 Stück, Große Reibe, Backformen, Nudelholz, Küchentisch, Backofen, Servierteller, Küchenhandschuhe, Sieb, Untertasse

Französische Zwiebeltorte kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Butter vor.


Um den Teig zuzubereiten, müssen wir die Butter vorab auf Raumtemperatur auftauen. Dazu nehmen wir es aus dem Kühlschrank und legen es auf ein Schneidebrett. Vom Hauptstück abschneiden 50 Gramm und in eine saubere Untertasse geben. Lassen Sie es eine Weile ruhen, aber jetzt bereiten wir andere Zutaten für den Kuchen vor. Achtung: Legen Sie das restliche Öl an einen kalten Ort zurück, da es für uns immer noch nützlich ist, Zwiebeln zu braten und die Auflaufform einzufetten.

Schritt 2: Zwiebeln vorbereiten.


Die Zwiebel mit einem Messer von der Schale schälen und unter fließendem Wasser gründlich abspülen. Wir legen das Bauteil auf ein Schneidebrett und schneiden es in zwei oder vier Teile. Dann jedes Stück in dünne Streifen schneiden und in eine saubere kleine Schüssel geben.

Schritt 3: Mehl vorbereiten.


Gießen Sie Mehl in ein Sieb und sieben Sie es in eine mittelgroße Schüssel. Auf diese Weise können wir köstlichen üppigen Teig ohne Klumpen zubereiten.

Schritt 4: Den Teig vorbereiten.


Wenn die Butter Raumtemperatur erreicht hat, geben Sie sie in eine Schüssel mit gesiebtem Mehl. Mit einem Esslöffel die Komponenten vorsichtig auf Krümel zerkleinern.

Unmittelbar danach fügen wir den Behälter hinzu 3 Esslöffel saure Sahne und kneten den Teig mit sauberen Händen. Achtung: es sollte sich als viskos und dicht herausstellen. Jetzt rollen wir einen Ball heraus und wickeln ihn mit Frischhaltefolie ein. Wir entfernen den Teig im Kühlschrank, um ihn zu brauen 0,5-2 Stunden.

Schritt 5: Zwiebelfüllung vorbereiten.


Das Pflanzenöl in die Pfanne geben und verteilen 100 Gramm cremig. Wir stellen den Behälter auf mittlere Hitze und erhitzen den Inhalt gut. Wenn die letzte Komponente schmilzt und flüssig wird, bereiten wir die Füllung vor. Wir verteilen die gehackten Zwiebeln in der Pfanne und rühren sie gelegentlich mit einem Holzspatel an, bis sie weich und goldbraun sind. Sofort danach den Brenner ausschalten und die Kapazität beiseite stellen.

Schritt 6: Bereiten Sie die Füllung für die Füllung vor.


Brechen Sie das Ei in eine saubere kleine Schüssel und gießen Sie die restliche saure Sahne ein. Mit einem Mixer oder Schneebesen die Zutaten verquirlen, bis eine homogene Masse entsteht. Achtung: Wenn Sie ein Elektrogerät benutzen, mischen Sie alles mit niedriger Geschwindigkeit. Danach Salz (ca. 1,5 Teelöffel) und schwarzen gemahlenen Pfeffer nach Belieben in einen Behälter geben. Nochmals alles glatt rühren und eine Weile ruhen lassen.

Schritt 7: Hartkäse zubereiten


Mahlen Sie mit einer groben Reibe Hartkäse direkt auf einem Schneidebrett. Gießen Sie die Chips dann in eine freie kleine Schüssel und wickeln Sie sie mit Frischhaltefolie ein, damit sich das Bauteil nicht abwickelt.

Schritt 8: Französische Zwiebeltorte kochen.


Wir nehmen den echten Teig aus dem Kühlschrank, befreien ihn von der Frischhaltefolie und legen ihn leicht mit Mehl zerdrückt auf den Küchentisch. Mit einem Nudelholz rollen wir den Ball in einen dünnen Kuchen. Achtung: die Dicke des Kuchens sollte sein nicht mehr als 1 Zentimeter.

Fetten Sie nun den Boden und die Wände der Form mit einem kleinen Stück Butter ein. Wir verbreiten den Kuchen hier und zerdrücken ihn mit sauberen Händen, damit wir Seiten haben. Stellen Sie den Behälter in den Kühlschrank für 30 Minutendamit der teig wieder gefriert.

Nach der festgesetzten Zeit nehmen wir den Behälter aus einer kalten Stelle und verteilen mit einem Esslöffel die Zwiebelfüllung mit einer gleichmäßigen Schicht auf dem Kuchen. Füllen Sie es mit Dressing und bedecken Sie es vollständig mit geriebenem Käse. Dann biegen wir die Seiten in den Kuchen und schalten den Ofen ein. Erhitze es auf Temperatur 160 ° C. Unmittelbar danach die Form auf ein mittleres Niveau stellen und die Schüssel backen 30-40 Minuten.

Während dieser Zeit ist der Kuchen mit einer goldenen Kruste bedeckt, und der Teig wird rot und riecht appetitlich. Wir schalten den Backofen aus, nehmen den Kuchen mit Hilfe von Küchenhandschuhen heraus und lassen ihn leicht abkühlen.

Schritt 9: Den French Onion Pie servieren.


Wenn der französische Zwiebelkuchen etwas abgekühlt ist, schneiden Sie ihn mit einem Messer in portionierte Stücke, legen Sie ihn auf einen speziellen flachen Teller und servieren Sie ihn auf dem Esstisch. In der Tat ist das Backen sehr lecker und befriedigend. Draußen lockt das Gericht mit seiner goldenen Käsekruste und drinnen lockt es mit einem unvergesslichen Aroma! Sie können Haushaltsmitglieder mit einem Stück Kuchen zusammen mit Tee, Kaffee oder Kefir behandeln.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Für die Zubereitung der Füllung verwenden Sie am besten Zwiebeln süßer Sorten. Dies sind zum Beispiel weiße oder krimartige Zwiebeln;

- Sie erhalten köstlichen Teig, wenn Sie ihn aus hochwertigem Mehl, feinem Mahlen und nur einer vertrauenswürdigen Marke zubereiten.

- Neben Zwiebelfüllung und Sauerrahmdressing können Sardellen, Oliven, Kapern und frische Tomaten in die Torte gegeben werden.