Sonstiges

NBA Playoffs 2012 Food Fight: Runde 3


Der NBA Food Fight heizt sich auf. Während nur noch vier Teams in den NBA-Playoffs verbleiben – Boston, Miami, Oklahoma und San Antonio – hat The Daily Meal die Ergebnisse der zweiten Runde des NBA Food Fight ausgezählt.

Während die Ergebnisse von Runde eins des NBA Food Fight ahmte die der NBA Playoffs nach, Runde Zwei des NBA Food Fight war nicht so vorhersehbar.

Während Boston Philadelphia auf dem Platz cremig gemacht haben mag, war der Boston Cream Pie dem Philly Cheesesteak und den Hoagies nicht gewachsen – die Leckereien aus Philadelphias Heimatstadt gewannen mit zwei zu eins Stimmen. Und Miamis Del Monte Obst und Gemüse konnte nicht mit dem Schweinefiletsandwich der Indiana Pacers mithalten. Das Schweinefilet-Sandwich röstete Miamis gesunde Kost mit 96 Prozent der Stimmen für das knusprige, saftige Schweinefleisch-Sandwich.

Oklahomas Chicken-Fried Steak and Onion Burger, der San Antonios Tamales und geschwollene Tacos mit drei zu eins Stimmen verbrannte, schnitt besser ab als das NBA-Team (das Oklahoma City Thunder verlor sein erstes Spiel seiner Serie gegen die San Antonio Spurs, 98 - 101). Die San Antonio Spurs führen die Serie 1 - 0 an, sind aber aus dem NBA Food Fight ausgeschieden.

Während Boston, Miami, Oklahoma und San Antonio im NBA Final Four 2012 gegeneinander antreten, sind in der dritten Runde des NBA Food Fight noch drei Teams übrig. Wer gewinnt Runde drei: Cheesesteaks und Hoagies, das Schweinefilet-Sandwich oder den Chicken-Fried Steak and Onion Burger? Nur zwei Teams werden es ins Finale schaffen, also stimme für deinen Favoriten in deiner Heimatstadt.

NBA Playoffs 2012 Essenskampf

NBA-TeamEssen in der Heimatstadt
Philadelphia 76ersKäsesteak und Hoagies
Indiana PacersSchweinefilet-Sandwich
Oklahoma City DonnerChicken-Fried Steak und Onion Burger

Neugierig auf die Ursprünge der Heimatstadt-Leckereien jedes NBA-Teams? Sehen Sie, woher die Leckereien Ihres Lieblingsteams stammen. Klicken Sie hier für die NBA Playoffs 2012 Food Fight Slideshow.

Sie sind sich nicht sicher, welche Leckereien Sie in Ihrer Heimatstadt anfeuern sollen? Erfahren Sie mehr über Hoagies, Cheesesteaks, das Schweinefilet-Sandwich, Hühnchensteak und Zwiebelburger, indem Sie die NBA Playoffs 2012 Food Fight.


Latrell Sprewell

Latrell Fontaine Sprewell (* 8. September 1970) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Basketballspieler, der für die Golden State Warriors, die New York Knicks und die Minnesota Timberwolves in der National Basketball Association (NBA) spielte. Während seiner Basketballkarriere erhielt Sprewell vier NBA-All-Star-Auswahlen und eine All-NBA-First-Team-Auswahl. Er half den Knicks auch, das NBA-Finale 1999 und die Timberwolves das Finale der Western Conference 2004 zu erreichen. Trotz Sprewells Leistungen wurde seine Karriere von einem Vorfall im Jahr 1997 überschattet, bei dem er den damaligen Warriors-Trainer P. J. Carlesimo während des Trainings erstickte, was letztendlich zu einer Sperre für 68 Spiele führte.

    (1988–1990) (1990–1992)
  • 4× NBA All-Star (1994, 1995, 1997, 2001) (1994) (1994) (1993)
  • Zweite Mannschaft All-SEC (1992)
  • SEC All-Defensive Team (1992)

Latrell Sprewell

Latrell Fontaine Sprewell (* 8. September 1970) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Basketballspieler, der für die Golden State Warriors, die New York Knicks und die Minnesota Timberwolves in der National Basketball Association (NBA) spielte. Während seiner Basketballkarriere erhielt Sprewell vier NBA All-Star-Auswahlen und eine All-NBA First Team-Auswahl. Er half den Knicks auch, das NBA-Finale 1999 und die Timberwolves das Finale der Western Conference 2004 zu erreichen. Trotz Sprewells Leistungen wurde seine Karriere von einem Vorfall im Jahr 1997 überschattet, bei dem er den damaligen Warriors-Trainer P. J. Carlesimo während des Trainings erstickte, was letztendlich zu einer Sperre für 68 Spiele führte.

    (1988–1990) (1990–1992)
  • 4× NBA All-Star (1994, 1995, 1997, 2001) (1994) (1994) (1993)
  • Zweite Mannschaft All-SEC (1992)
  • SEC All-Defensive Team (1992)

Latrell Sprewell

Latrell Fontaine Sprewell (* 8. September 1970) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Basketballspieler, der für die Golden State Warriors, die New York Knicks und die Minnesota Timberwolves in der National Basketball Association (NBA) spielte. Während seiner Basketballkarriere erhielt Sprewell vier NBA All-Star-Auswahlen und eine All-NBA First Team-Auswahl. Er half den Knicks auch, das NBA-Finale 1999 und die Timberwolves das Finale der Western Conference 2004 zu erreichen. Trotz Sprewells Leistungen wurde seine Karriere von einem Vorfall im Jahr 1997 überschattet, bei dem er den damaligen Warriors-Trainer P. J. Carlesimo während des Trainings erstickte, was letztendlich zu einer Sperre für 68 Spiele führte.

    (1988–1990) (1990–1992)
  • 4× NBA All-Star (1994, 1995, 1997, 2001) (1994) (1994) (1993)
  • Zweite Mannschaft All-SEC (1992)
  • SEC All-Defensive Team (1992)

Latrell Sprewell

Latrell Fontaine Sprewell (* 8. September 1970) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Basketballspieler, der für die Golden State Warriors, die New York Knicks und die Minnesota Timberwolves in der National Basketball Association (NBA) spielte. Während seiner Basketballkarriere erhielt Sprewell vier NBA All-Star-Auswahlen und eine All-NBA First Team-Auswahl. Er half den Knicks auch, das NBA-Finale 1999 und die Timberwolves das Finale der Western Conference 2004 zu erreichen. Trotz Sprewells Leistungen wurde seine Karriere von einem Vorfall im Jahr 1997 überschattet, bei dem er den damaligen Warriors-Trainer P. J. Carlesimo während des Trainings erstickte, was letztendlich zu einer Sperre für 68 Spiele führte.

    (1988–1990) (1990–1992)
  • 4× NBA All-Star (1994, 1995, 1997, 2001) (1994) (1994) (1993)
  • Zweite Mannschaft All-SEC (1992)
  • SEC All-Defensive Team (1992)

Latrell Sprewell

Latrell Fontaine Sprewell (* 8. September 1970) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Basketballspieler, der für die Golden State Warriors, die New York Knicks und die Minnesota Timberwolves in der National Basketball Association (NBA) spielte. Während seiner Basketballkarriere erhielt Sprewell vier NBA-All-Star-Auswahlen und eine All-NBA-First-Team-Auswahl. Er half den Knicks auch, das NBA-Finale 1999 und die Timberwolves das Finale der Western Conference 2004 zu erreichen. Trotz Sprewells Leistungen wurde seine Karriere von einem Vorfall im Jahr 1997 überschattet, bei dem er den damaligen Warriors-Trainer P. J. Carlesimo während des Trainings erstickte, was letztendlich zu einer Sperre für 68 Spiele führte.

    (1988–1990) (1990–1992)
  • 4× NBA All-Star (1994, 1995, 1997, 2001) (1994) (1994) (1993)
  • Zweite Mannschaft All-SEC (1992)
  • SEC All-Defensive Team (1992)

Latrell Sprewell

Latrell Fontaine Sprewell (* 8. September 1970) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Basketballspieler, der für die Golden State Warriors, die New York Knicks und die Minnesota Timberwolves in der National Basketball Association (NBA) spielte. Während seiner Basketballkarriere erhielt Sprewell vier NBA All-Star-Auswahlen und eine All-NBA First Team-Auswahl. Er half den Knicks auch, das NBA-Finale 1999 und die Timberwolves das Finale der Western Conference 2004 zu erreichen. Trotz Sprewells Leistungen wurde seine Karriere von einem Vorfall im Jahr 1997 überschattet, bei dem er den damaligen Warriors-Trainer P. J. Carlesimo während des Trainings erstickte, was letztendlich zu einer Sperre für 68 Spiele führte.

    (1988–1990) (1990–1992)
  • 4× NBA All-Star (1994, 1995, 1997, 2001) (1994) (1994) (1993)
  • Zweite Mannschaft All-SEC (1992)
  • SEC All-Defensive Team (1992)

Latrell Sprewell

Latrell Fontaine Sprewell (* 8. September 1970) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Basketballspieler, der für die Golden State Warriors, die New York Knicks und die Minnesota Timberwolves in der National Basketball Association (NBA) spielte. Während seiner Basketballkarriere erhielt Sprewell vier NBA All-Star-Auswahlen und eine All-NBA First Team-Auswahl. Er half den Knicks auch, das NBA-Finale 1999 und die Timberwolves das Finale der Western Conference 2004 zu erreichen. Trotz Sprewells Leistungen wurde seine Karriere von einem Vorfall im Jahr 1997 überschattet, bei dem er den damaligen Warriors-Trainer P. J. Carlesimo während des Trainings erstickte, was letztendlich zu einer Sperre für 68 Spiele führte.

    (1988–1990) (1990–1992)
  • 4× NBA All-Star (1994, 1995, 1997, 2001) (1994) (1994) (1993)
  • Zweite Mannschaft All-SEC (1992)
  • SEC All-Defensive Team (1992)

Latrell Sprewell

Latrell Fontaine Sprewell (* 8. September 1970) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Basketballspieler, der für die Golden State Warriors, die New York Knicks und die Minnesota Timberwolves in der National Basketball Association (NBA) spielte. Während seiner Basketballkarriere erhielt Sprewell vier NBA-All-Star-Auswahlen und eine All-NBA-First-Team-Auswahl. Er half den Knicks auch, das NBA-Finale 1999 und die Timberwolves das Finale der Western Conference 2004 zu erreichen. Trotz Sprewells Leistungen wurde seine Karriere von einem Vorfall im Jahr 1997 überschattet, bei dem er den damaligen Warriors-Trainer P. J. Carlesimo während des Trainings erstickte, was letztendlich zu einer Sperre für 68 Spiele führte.

    (1988–1990) (1990–1992)
  • 4× NBA All-Star (1994, 1995, 1997, 2001) (1994) (1994) (1993)
  • Zweite Mannschaft All-SEC (1992)
  • SEC All-Defensive Team (1992)

Latrell Sprewell

Latrell Fontaine Sprewell (* 8. September 1970) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Basketballspieler, der für die Golden State Warriors, die New York Knicks und die Minnesota Timberwolves in der National Basketball Association (NBA) spielte. Während seiner Basketballkarriere erhielt Sprewell vier NBA All-Star-Auswahlen und eine All-NBA First Team-Auswahl. Er half den Knicks auch, das NBA-Finale 1999 und die Timberwolves das Finale der Western Conference 2004 zu erreichen. Trotz Sprewells Leistungen wurde seine Karriere von einem Vorfall im Jahr 1997 überschattet, bei dem er den damaligen Warriors-Trainer P. J. Carlesimo während des Trainings erstickte, was letztendlich zu einer 68-Spiele-Sperre führte.

    (1988–1990) (1990–1992)
  • 4× NBA All-Star (1994, 1995, 1997, 2001) (1994) (1994) (1993)
  • Zweite Mannschaft All-SEC (1992)
  • SEC All-Defensive Team (1992)

Latrell Sprewell

Latrell Fontaine Sprewell (* 8. September 1970) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Basketballspieler, der für die Golden State Warriors, die New York Knicks und die Minnesota Timberwolves in der National Basketball Association (NBA) spielte. Während seiner Basketballkarriere erhielt Sprewell vier NBA All-Star-Auswahlen und eine All-NBA First Team-Auswahl. Er half den Knicks auch, das NBA-Finale 1999 und die Timberwolves das Finale der Western Conference 2004 zu erreichen. Trotz Sprewells Leistungen wurde seine Karriere von einem Vorfall im Jahr 1997 überschattet, bei dem er den damaligen Warriors-Trainer P. J. Carlesimo während des Trainings erstickte, was letztendlich zu einer 68-Spiele-Sperre führte.

    (1988–1990) (1990–1992)
  • 4× NBA All-Star (1994, 1995, 1997, 2001) (1994) (1994) (1993)
  • Zweite Mannschaft All-SEC (1992)
  • SEC All-Defensive Team (1992)


Schau das Video: NBA Playoffs 2012 Intro (Dezember 2021).