Andere

Sauerrahm Burfi


Zutaten für Sauerrahm-Burfi

  1. Butter 200 Gramm
  2. Zucker 200 Gramm
  3. Saure Sahne 200 Gramm
  4. Milchpulver 400-500 Gramm
  5. Vanillin an der Spitze eines Messers
  6. Geschälte Nüsse 200-300 Gramm
  7. Pflanzenöl zur Formschmierung
  • Hauptzutaten: Milch, Sauerrahm, Zucker
  • 8 Portionen servieren
  • WeltkücheAsiatisch, Orientalisch

Inventar:

Herd, Holzschaufel, Frittierpfanne, Untertasse, Schneidebrett, Messer, Mixer, Deep Bowl, Lebensmittelbehälter oder Deep Shape, Behälter oder Formdeckel, Kühlschrank, Servierschale

Saure Sahne burfi kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Butter vor.


Wir verteilen die Butter auf einem Schneidebrett und schneiden sie mit einem Messer in kleine Stücke. Dann stellen wir das Bauteil auf eine saubere Untertasse und lassen es eine Weile beiseite. Dies muss erfolgen, um das Schmelzen des Öls zu erleichtern.

Schritt 2: Sauerrahm Burfi kochen.


Wir stellen die Pfanne auf ein mittleres Feuer und erhitzen sie. Legen Sie unmittelbar danach die Butterstücke vorsichtig in den Behälter. Das Bauteil unter ständigem Rühren mit einem Holzspatel in einen flüssigen Zustand bringen.

Dann reduzieren wir das Feuer und gießen Zucker in die Pfanne. Wir rühren alles mit improvisiertem Inventar weiter und beobachten, wenn die Mischung zu kochen beginnt und Blasen auf ihrer Oberfläche erscheinen. Gleich danach gießen wir hier saure Sahne ein. Rühren Sie weiter und bringen Sie die Masse in einen schaumigen Zustand. Schalten Sie am Ende den Brenner aus und legen Sie die Kapazität beiseite.

Gießen Sie die heiße Mischung vorsichtig in eine tiefe Schüssel. Geben Sie hier Vanillin in die Messerspitze und beginnen Sie mit dem Kochen unserer Burfi. Mit einem Mixer alles mit mittlerer Geschwindigkeit schlagen und gleichzeitig Milchpulver in kleinen Portionen einschenken. Nachdem die Hälfte der letzten Komponente verbraucht ist, sollten wir eine dicke Creme erhalten, die übrigens zum Schmieren von Backwaren verwendet werden kann. Aber da wir heute orientalische Süßigkeiten zubereiten, gießen wir weiterhin Milch in eine Schüssel. Achtung: wir sollten eine dicke Masse bekommen, die nach dem Abkühlen aushärtet. Daher ist es sehr wichtig, es nicht mit Milchpulver zu übertreiben, um den Geschmack von Burfi nicht zu verderben.

Unmittelbar danach fetten wir den Boden und die Wände des Behälters oder einer Sonderform mit etwas Pflanzenöl ein und gießen hier noch warmes Fondant ein. Richten Sie die Oberfläche mit einem Esslöffel aus und gießen Sie die Nüsse ein. Wichtig: Sie können alle Nüsse verwenden, um das Gericht zu dekorieren. Zum Beispiel können es Pistazien, Cashewnüsse, Walnüsse oder Erdnüsse sein. Wie du mehr magst. Achten Sie darauf, die letzte Komponente mit sauberen Händen zu drücken, damit sie beim Servieren auf dem Desserttisch nicht herausfällt. Verschließen Sie nun den Behälter oder die Form mit einem Deckel und stellen Sie sie in den Kühlschrank für 1 Stunde. Während dieser Zeit wird die Masse abkühlen und gefrieren. Unmittelbar danach können Sie sie aus einem kalten Ort holen und alle zum Tee anrufen.

Schritt 3: Sauerrahm Burfi servieren.


Wir verteilen die Sauerrahm-Burfi auf einem speziellen flachen Teller, schneiden sie mit einem Messer in Portionen und verwöhnen Freunde und Familie mit einer so ungewöhnlichen und sehr leckeren orientalischen Süße.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- je fetter die saure Sahne mit Butter, desto schmackhafter das Dessert;

- versuchen Sie hausgemachte Butter zu verwenden, um Burfi zu machen;

- Neben Nüssen kann das Dessert mit verschiedenen Trockenfrüchten dekoriert werden. Dazu müssen Sie im Voraus in heißem Wasser dämpfen und dann in kleine Stücke schneiden.


Sehen Sie sich das Video an: Feuer in Basler McDonald's Restaurant am Barfi (August 2021).