Fleisch

Bigos mit Pilzen


Zutaten für Bigos mit Pilzen

Fleischprodukte:

  1. Speck (Fleischfett) 250 Gramm
  2. Schweinefleisch (Fruchtfleisch) 300 Gramm
  3. Geräucherte Wurst 100 Gramm

Gemüse:

  1. Zwiebel 250 Gramm
  2. Frischer Weißkohl 300 Gramm
  3. Sauerkraut 300 Gramm
  4. Champignons (frisch) 100 Gramm

Gewürze und andere Produkte:

  1. Tomatenmark 200 Gramm
  2. Gemahlener roter Pfeffer 10 Gramm
  3. Lorbeerblatt 1-2 Stück
  4. Kreuzkümmel nach Geschmack
  5. Majoran nach Geschmack
  6. Salz nach Geschmack
  7. Gereinigtes Wasser nach Bedarf
  • Hauptzutaten: Schweinefleisch, Wurst und Würstchen, Schmalz, Kohl, Zwiebeln, Pilze
  • 1 Portion servieren
  • Weltküche

Inventar:

Küchenwaage, Küchenmesser - 3 Teile, Schneidebrett - 3 Teile, Küchenhandtücher aus Papier, Teller - 6-7 Teile, Schüssel, Herd, Bratpfanne, Kessel mit Deckel (Inhalt 4-5 Liter), Küchenspatel

Bigos mit Pilzen kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Fleischzutaten vor.


Zunächst waschen wir Speck, Schweinefleisch und Wurst unter fließend kaltem Wasser. Dann lege sie auf ein Schneidebrett und setze die Vorbereitung fort. Wir entfernen den Film, die Venen und eventuell kleine Knochen vom Fleisch. Dann zusammen mit Speck mit mittelgroßen Würfeln schneiden von 1 bis 1,5 cm oder Schichten bis zu 1 cm Dicke.

Nehmen Sie die Lebensmittelhülle von der Wurst und hacken Sie sie mit Ringen, Halbringen oder Vierteln in 1,5-2 Zentimeter. Wir legen die Fleischzutaten auf separaten Tellern aus und fahren mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Gemüse und andere Zutaten vorbereiten.


Schälen Sie mit einem sauberen Küchenmesser die Zwiebeln, schälen Sie die Wurzeln der Pilze und entfernen Sie die obersten beschädigten oder stark verschmutzten Blätter von frischem Kohl. Dann waschen wir dieses Gemüse und trocknen es mit Küchenpapierhandtüchern. Dann abwechselnd auf ein Schneidebrett legen, den Kohl mit Schachbrettchen der Größe hacken von 2 bis 2,5 cmgewürfelte Zwiebeln bis zu 1 ZentimeterChampignons dicke Schichten 1,5 Zentimeter und verteilen Sie alles auf separaten Platten.

Danach geben wir die richtige Menge Sauerkraut in eine kleine Schüssel und drücken sie vorsichtig aus dem Saft heraus. Andernfalls wird das Gericht zu sauer. Wir legen auch Tomatenmark, Salz und alle im Rezept angegebenen Gewürze auf den Küchentisch.

Schritt 3: Braten Sie den Speck und das Fleisch.


Nun eine trockene Pfanne auf mittlerer Hitze ansetzen und nach dem Erhitzen Speckstücke darauf geben. Braten Sie sie unter Rühren mit einem Küchenspatel, bis sie durchsichtig sind. Fügen Sie danach Schweinefleisch zum Speck hinzu und schmoren Sie sie zusammen, bis das Fleisch etwa zur Hälfte gar ist 10-12 Minuten. Sobald es gebräunt ist, legen Sie die Fleischprodukte in eine saubere Schüssel.

Schritt 4: Braten Sie die Pilze und Zwiebeln.


Wir nehmen die Pfanne nicht vom Herd und lassen das Fett nicht abtropfen! Wir setzen dort Zwiebeln und Pilze. Verdampfen Sie zuerst die Feuchtigkeit des Gemüses und schmoren Sie es ein 5 Minutenunter ständigem Rühren in einen tiefen Kessel mit den Resten von Fett geben.

Schritt 5: Bringen Sie das Gericht in volle Bereitschaft.


Fügen Sie nun zu den Zwiebeln und Champignons gebratenen Speck, Schweinefleisch, Wurst sowie zwei Kohlsorten hinzu: frisch und eingelegt. Wir würzen alles mit einem Lorbeerblatt, um roten gemahlenen Pfeffer, Kümmel, Majoran und Salz zu probieren. Wir mischen diese Produkte zu einer homogenen Konsistenz und füllen sie zur Hälfte mit gereinigtem Wasser, es sollte sie nicht bedecken!

Wir setzen den Kessel auf ein starkes Feuer. Nachdem Sie die Flüssigkeit gekocht haben, reduzieren Sie sie auf einen kleinen Wert. Schmoren Sie unser Gericht unter einem geschlossenen Deckel 1 Stunde, dann entfernen, Tomatenmark zu den Bigos geben, alles erneut mischen und bei mittlerer Hitze kochen, bis die Feuchtigkeit fast vollständig verdunstet ist. Dies ist ungefähr 15-20 Minuten. Als nächstes schalten Sie den Herd aus, wir bestehen auf einem duftenden Gericht 5-7 Minuten, auf Teller legen und auf den Tisch servieren.

Schritt 6: Den Bigos mit Pilzen servieren.


Bigos mit Pilzen wird heiß, aber auch kalt serviert. Dieses schicke Gericht hat einen sehr angenehmen süß-sauren Geschmack, eine dicke Konsistenz und einen sehr duftenden Geruch nach geräuchertem Fleisch. Dieses Gericht wird mit frischem, nur gebackenem Brot, Fladenbrot, Sauerrahm, Sahne oder Saucen auf Mayonnaisebasis serviert. Natürlich bereitet sich bigos schon seit einiger Zeit vor, aber glauben Sie mir, es lohnt sich!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- In Polen und Lettland werden Bigos für die Zukunft zubereitet, in Behältern oder Plastiktüten verpackt und gefroren. Dieses Gericht verliert nach dem Erhitzen nicht seinen Geschmack.

- Sehr oft werden frische Champignons durch getrocknete Champignons (100 g) ersetzt. Zuvor sollten sie gründlich gewaschen und 2 bis 4 Stunden in kaltem Wasser oder Milch eingeweicht werden. Dann drücken, hacken und mit Zwiebeln 2 Minuten leicht anbraten;

- manchmal Möhren mit Zwiebeln und Pilzen schmoren;

- ein ausgezeichneter Ersatz für Tomatenmark - 1/2 Tasse Weißwein und 3-4 Esslöffel Apfelmarmelade;

- Eine Reihe von Fleischprodukten kann nach Geschmack gewechselt werden. Verwenden Sie beispielsweise nur zwei Sorten oder eine Ergänzung mit frischem Kalbfleisch, Schweinefilet und Brühwurst.

- Die Zusammensetzung der Gewürze ist unwichtig. Verwenden Sie gegebenenfalls Gewürze, die zu Gemüse- oder Fleischgerichten hinzugefügt wurden.