Leerzeichen

Eingemachte Aprikose


Zutaten für Aprikosenkonserven

Für 3 Liter Dosen:

  1. Aprikosen (sortiert) 1 kg
  2. Kristallzucker 100 Gramm oder nach Geschmack
  3. Gereinigtes Wasser nach Bedarf
  • HauptzutatenAprikose, Zucker
  • 3 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Literglas - 3 Stück, Metalldeckel - 3 Stück, Sieb, Küchenmesser, Schneidebrett, Herd, Wasserkocher, tiefe Pfanne (Fassungsvermögen 5 Liter), Esslöffel, Küchentuch, Leinengeschirrtuch - 2-3 Stück, Küchenzange , Wolldecke, Khreanka oder Dessertvase

Zubereitung von Aprikosenkonserven:

Schritt 1: Inventar und Wasser vorbereiten.


Zunächst bereiten wir das gesamte Inventar vor, schauen durch die Dosen, so dass keine Risse und Kerben im Hals sowie Schraubenabdeckungen für Rost entstehen. Wir spülen sie unter fließend kaltem Wasser mit einer Küchenbürste und Soda ab. Dann sterilisieren wir auf eine bequeme Art und Weise, die Sie durch Klicken auf diesen Link genauer herausfinden können. Dann kochen wir 1-1,5 Liter gereinigtes Wasser in einer Teekanne, legen das zubereitete Geschirr auf eine perfekt gewaschene Tischplatte und fahren mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Bereiten Sie die Aprikosen vor.


Wir spülen die ausgewählten Aprikosen unter fließend kaltem Wasser ab, geben sie in ein tiefes Sieb und lassen sie eine Weile darin, damit die überschüssige Flüssigkeit aus den Früchten des Glases austrocknet.

Dann schneiden wir jede Frucht in 2 Teppiche, entfernen Samen von ihnen und legen das Fruchtfleisch in sterilisierten Gläsern aus. Aus der oben genannten Menge Aprikosen erhalten Sie ca. 3 Portionen.

Schritt 3: Die Aprikosen aufbewahren.


Gießen Sie nun 3-5 EL Kristallzucker in die Gläser. Die Menge kann je nach Geschmack angepasst werden, je nachdem, wie viel Sirup Sie am Ende erhalten möchten. Danach legen Sie ein in 2-3 Schichten gefaltetes Küchentuch auf den Boden einer großen tiefen Pfanne und legen einen Behälter mit Obst darauf.

Dann füllen wir die Aprikosen mit praktisch abgekühltem, gekochtem Wasser aus der Teekanne, so dass sie vollständig bedeckt sind, und füllen den Topf selbst mit kaltem, fließendem Wasser, das 2-3 Zentimeter bis zum Hals reicht.
Wir bedecken die Gläser mit sterilisierten Deckeln und setzen die entstandene Struktur einem starken Feuer aus. Nach dem Kochen auf mittleres Niveau reduzieren und die Konservierung sterilisieren 10-12und für mehr Sicherheit 15 Minuten.

Dann nehmen wir die Dosen mit Hilfe einer Küchenzange aus dem kochenden Wasser, ordnen sie mit einem trockenen Leinenhandtuch auf einem Schneidebrett neu an, bedecken sie fest mit Deckeln und drehen sie auf den Kopf. Wir achten sorgfältig darauf, dass es keine Lücken gibt, und erst danach senden wir die Konservierung mit heruntergeklappten Deckeln auf den Boden. Decken Sie es hermetisch mit einer Wolldecke ab und kühlen Sie es auf Raumtemperatur ab 2-3 tage ohne plötzliche Temperaturänderungen.
Wenn die Aprikosen aufgegossen sind, wischen Sie jedes Glas mit einem feuchten Küchentuch ab und stellen Sie sie an einem kühlen Ort auf den Boden: Keller, Keller, Speisekammer.

Schritt 4: Dosenaprikose servieren.


Dosenaprikose - eine wunderbare Winterernte, die ihren Geschmack von 6 bis 8 Monaten behält. Früchte können einfach so genossen oder als Ergänzung zu Desserts, Gebäck, Cremes, Eiscreme verwendet werden, und der Sirup ergibt ein großartiges Gelee, Kompott oder Gelee. Eine solche Konservierung wird durch ihren wunderbaren süßen Geschmack profitieren und erfreuen!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Aus Fruchtsamen kann Aprikosenmarmelade hergestellt werden.

- auf die gleiche Weise können Sie Pfirsiche und Pflaumen konservieren;

- Für diese Art von Werkstück ist es besser, dichte, fleischige, leicht unreife Aprikosen zu wählen.

- sehr oft eine Prise Zimt und gemahlene Nelken an die Ufer geben;

- Wenn die Pfirsiche zu süß sind, fügen Sie Zitronensäure zu jedem Glas hinzu, um zu schmecken.


Sehen Sie sich das Video an: Eingemachte Aprikosen - Rezept Videos (Kann 2021).