Leerzeichen

Knusprige Gurken


Zutaten für knusprige Gurken

  1. Kleine frische Gurken 15-20 Stück
  2. Lorbeerblatt mittelgroß 2-3 Stück
  3. 5-7 schwarze Pfefferkörner
  4. Frischer Dill nach Geschmack
  5. Meerrettichblätter nach Geschmack
  6. Schwarze Johannisbeerblätter nach Geschmack
  7. Große Knoblauchzehen 1-2
  8. Zucker 40 Gramm
  9. Salz 40 Gramm
  10. Essig 40 Gramm
  • Hauptzutaten
  • 7 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

1,5 l Glas, mittlerer Topf mit Deckel, Küchenherd, Küchenhandschuhe, tiefe Schüssel, Schneidebrett, Messer, Spinnkannendeckel, Tuchhandtuch, warme Decke, Küchengeschirrschwamm, Geschirrspülmittel, Küchenzange, Große Pfanne mit Deckel, Holzbrett, Servierschale, Flacher Teller, Untertasse, Küchenmetallständer

Knusprige Gurken kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Gurken vor.


Die Gurken gründlich unter fließendem Wasser waschen und in kleinen Portionen auf einem Schneidebrett verteilen.

Schneiden Sie mit einem Messer die Kanten des Bauteils ab und legen Sie es in eine tiefe Schüssel. Achtung: Wenn Sie auf große Gurken stoßen, lassen Sie sich nicht entmutigen, da diese in mehrere Teile geschnitten werden können, die sich leicht in ein Glas füllen lassen.

Schritt 2: Dill und Blätter für die Konservierung vorbereiten.


Wir waschen den Dill unter fließendem Wasser und die Blätter von Meerrettich, schwarzer Johannisbeere und Eiche. Schütteln Sie das Gemüse von überschüssiger Flüssigkeit und legen Sie es auf einen sauberen, flachen Teller.

Schritt 3: Bereiten Sie den Knoblauch vor.


Schälen Sie den Knoblauch mit einem Messer von der Schale und spülen Sie ihn dann leicht unter fließendem Wasser ab. Achtung: es ist nicht notwendig, die Gewürznelken zu mahlen, also legen Sie sie sofort in eine freie Untertasse und lassen Sie sie für eine Weile beiseite.

Schritt 4: Bereiten Sie das Glas vor.


Für dieses Rezept können Sie die Gläser nicht sterilisieren, sondern sie einfach unter fließendem Wasser gründlich ausspülen. Ich halte mich immer noch an die alten Regeln, also koche ich den Behälter immer vor dem Einmachen, damit nichts zur falschen Zeit explodiert. Für den Anfang waschen wir die Wände und den Boden der Dose mit einem Küchenschwamm und Geschirrspülmittel. Dann legen Sie den Hals auf ein sauberes Tuch.

Jetzt legen wir am Boden einer großen Pfanne ein Holzbrett und ein Gefäß aus und füllen alles mit normalem kaltem Wasser, so dass die Flüssigkeit den Behälter vollständig bedeckt. Von dort holen wir uns vorübergehend ein Glas und stellen die Hauptkapazität auf mittlere Hitze. Achtung: Damit das Wasser schneller kocht, können Sie die Pfanne mit einem Deckel abdecken. Unmittelbar danach alles vorsichtig in eine kochende Flüssigkeit legen, die Hitze reduzieren und sterilisieren 15 Minuten. Schalten Sie danach den Brenner aus, nehmen Sie den Behälter mit einer Küchenzange heraus und legen Sie ihn verkehrt herum auf ein sauberes Tuch. Danach setzen wir den Deckel auf. Wichtig: Diese Aktion muss sehr vorsichtig durchgeführt werden, da ein heißes Glas platzen kann, aber wir brauchen dies nicht.

Schritt 5: Kochen Sie die knusprigen Gurken.


Am Boden eines sterilen Glases legen wir fest Dill, Knoblauch, Lorbeerblätter, schwarze Pfefferkörner sowie Meerrettich-, Johannisbeer- und Eichenblätter. Nun legen wir die Gurken vorsichtig und dicht nebeneinander bis zum Hals des Behälters. Wir stellen das Glas auf einen Metallständer, da der Behälter beim Rollen ziemlich heiß wird, und lassen ihn eine Weile beiseite.

Gießen Sie normales kaltes Wasser in eine mittelgroße Pfanne. Wir stellen den Behälter auf mittlere Hitze und bedecken ihn mit einem Deckel. Wenn die Flüssigkeit kocht, schalten Sie den Brenner aus und gießen Sie ihn sofort in ein Glas Gurken. Halten Sie dazu die Pfanne mit Küchengeräten fest, um sich nicht zu verbrennen. Den Behälter mit einem Deckel abdecken und stehen lassen für 10-15 Minuten.

Danach gießen Sie das Wasser zurück in die Pfanne und setzen Sie auf mittlere Hitze. Wenn die Flüssigkeit wieder kocht, wiederholen wir den Vorgang von Anfang bis Ende. Parallel dazu geben wir zum dritten Mal Salz, Zucker und Essig in das Glas. Wir schalten den Brenner wieder aus, füllen die Gurken mit kochendem Wasser und verschließen den Behälter sehr fest mit einem Deckel.
Jetzt finden wir einen abgelegenen Ort, stellen die Ufer auf den Kopf und wickeln sie in eine warme Decke. Wir lassen das Roll-In für einen Tag in diesem Zustand und stellen es dann in den Kühlschrank oder in einen kühlen Raum, zum Beispiel in einen Keller. Alle knusprigen Gurken sind fertig. Danach können sie sofort geöffnet und am Esstisch serviert werden.

Schritt 6: Servieren Sie die knusprigen Gurken.


Wir öffnen das Glas und verteilen die Gurken mit der Gabel auf einem speziellen Teller. Dieses Brötchen kann zu Gerichten wie Bratkartoffeln, Müsli aller Art mit Fleisch und sogar zu Salaten gereicht werden.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle von Schraubverschlüssen können Sie auch normale Metallverschlüsse verwenden. In diesem Fall benötigen wir einen Dosenschlüssel.

- Die Blätter von Meerrettich, schwarzer Johannisbeere und Eiche können dem Geschmack zum Sonnenuntergang hinzugefügt werden. Je mehr Komponenten enthalten sind, desto ausdrucksvoller wird der Geschmack von Gurken. Normalerweise gebe ich 3-4 Blätter in das Glas und Dill - ein kleines Bündel;

- Sie können sehr kleine Gurken - Gurken aufrollen. Dann wird die Rolle noch schmackhafter und die Komponenten werden sehr knusprig.