Beilagen

Bohnen in Tomate


Zutaten für das Kochen von Bohnen in Tomate

  1. Weiße oder farbige Bohnen 300 Gramm
  2. Karotte 1 Stück (groß)
  3. Zwiebel 1 Stück (groß)
  4. Tomatensaft 300 Milliliter
  5. Lorbeerblatt nach Geschmack
  6. Gemahlener schwarzer Pfeffer oder Erbsen nach Geschmack
  7. Salz nach Geschmack
  8. Gereinigtes Wasser 2 Liter
  9. Pflanzenöl 2-3 Esslöffel oder nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Bohnen, Zwiebeln, Karotten
  • 2 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Esslöffel, Messbecher, Küchenwaage, Sieb, tiefe Schüssel, tiefe Antihaft-Pfanne mit Deckel (3 Liter Fassungsvermögen), Herd, Küchenmesser, Schneidebrett, Papierhandtücher, Reibe, tiefer Teller, Abschäumer, tiefe Pfanne mit Deckel ( Fassungsvermögen 1,5 - 2 Liter), Küchenspatel, Teller

Bohnen in Tomate kochen:

Schritt 1: Bohnen vorbereiten.


Zuerst stellen wir die Bohnen auf den Küchentisch und sortieren sie aus, wobei wir verschiedene Abfälle entfernen. Dann gießen Sie es in ein Sieb, spülen es gründlich aus, geben es in eine tiefe Schüssel und füllen es mit normalem fließendem Wasser über dem Bohnenstand 10-12 Zentimeter. Die Bohnen einweichen 1-12 Stundenbis es an Lautstärke zunimmt bei 1,5-2 mal. Wenn Sie noch lange darauf bestehen, wechseln Sie die Flüssigkeit jedes Mal 2,5-3 Stunden.

Schritt 2: Bohnen kochen.


Nach der gewünschten Zeit, nachdem die Bohnen gequollen sind, entsorgen wir sie erneut in einem Sieb und spülen sie erneut aus. Dann schieben wir uns in eine tiefe antihaftbeschichtete Pfanne, füllen sie mit gereinigtem Wasser und zünden ein starkes Feuer an.

Nach dem Kochen auf mittleres Niveau reduzieren, die Bohnen mit Salz abschmecken und unter einem geschlossenen Deckel fast fertig garen. Die Dauer des Vorgangs hängt davon ab, wie viel Sie die Bohnen eingeweicht haben, wenn auch für längere Zeit, dann durch 30-40 Minuten Sie werden die gewünschte Konsistenz erreichen, und wenn nicht mehr 1 Stundemuss mit dieser zutat basteln 1-1,5 Stunden.

Schritt 3: Bereiten Sie den Rest der Zutaten vor.


Während des Garens die Möhren und Zwiebeln mit einem scharfen Küchenmesser schälen. Wir waschen sie unter fließendem kaltem Wasser, trocknen sie mit Küchenpapier und hacken sie der Reihe nach. Wir legen Zwiebeln auf ein Schneidebrett und schneiden sie in 1 cm große Würfel. Wir hacken die Karotten auf einer großen oder mittleren Reibe direkt in einen tiefen Teller. Auf den Küchentisch stellen wir auch eine Messbecher mit Tomatensaft und Gewürzen.

Schritt 4: Bereiten Sie die Bohnen in einer Tomate.


Wenn die Bohnen fast fertig sind, geben Sie sie mit dem Schlitzlöffel in ein Sieb und lassen Sie sie bis zur Verwendung darin. Als nächstes setzen Sie eine tiefe Antihaft-Pfanne auf ein mittleres Feuer und gießen Pflanzenöl hinein. Tauchen Sie die gehackte Zwiebel nach ein paar Minuten dort ein und lassen Sie sie durchsichtig werden. 2-3 Minutengelegentlich mit einem Küchenspatel umrühren.

Fügen Sie danach Karotten hinzu und kochen Sie sie zusammen, bis sie weich sind. 3-4 Minuten. Sobald das Gemüse leicht gebräunt ist, die Bohnen in die Pfanne geben, mit Tomatensaft füllen und mit einem Deckel abdecken, so dass ein kleiner Spalt verbleibt.

Wir kochen unser Gericht auf dem kleinsten Feuer, bis die Bohnen fertig sind und die Feuchtigkeit ungefähr vollständig verdunstet ist 20-35 Minuten. Dann Lorbeerblatt und schwarzen Pfeffer in die Pfanne geben und ein aromatisches Gericht zubereiten. 2 Minuten. Als nächstes den Herd ausschalten und die Bohnen in einer Tomate ziehen lassen 5-7 Minuten, portioniert auf Tellern auslegen und auf den Tisch legen.

Schritt 5: Die Bohnen in einer Tomate servieren.


Tomatenbohnen werden warm als Beilage oder als vegetarisches Hauptgericht serviert. Auf Wunsch wird jede Portion vor dem Servieren mit frisch gehacktem Dill-, Petersilie-, Koriander-, Frühlingszwiebel-, Basilikumgrün bestreut oder mit Sahne oder hausgemachter Sauerrahm gewürzt. Eine wunderbare Ergänzung wird auch ein Salat aus frischem Gemüse und Brot sein. Genieße es!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- In diesem Gericht müssen die Bohnen nach dem Kochen gesalzen werden, damit die Bohnen nicht kochen und ihre attraktive Form behalten.

- Die Reste einer Bohnenbrühe können zum Kochen von Suppe, Eintopf, Gemüseeintopf, Soßen oder anderen schmackhaften Gerichten verwendet werden.

- Sehr oft wird Tomatensaft durch Tomatenmark ersetzt, das in gereinigtem Wasser verdünnt ist, ungefähr 2-3 Esslöffel pro 200 Milliliter Flüssigkeit. Frische Tomaten werden ebenfalls verwendet, aber bevor sie 30 bis 40 Sekunden in kochendem Wasser blanchiert werden, wird die Schale vom Gemüse entfernt und ihr Fruchtfleisch mit einem Mixer zu Püree zerkleinert.

- Manchmal werden die Bohnen am Ende des Garvorgangs mit Knoblauch gewürzt, der durch eine Presse zerkleinert wird.

- Eine großartige Alternative zu Pflanzenöl - cremig, verleiht dem Gericht einen zarten, weichen Geschmack.


Sehen Sie sich das Video an: Grüne Bohnen mit Tomaten. Green Beans with Tomatoes. ZDG (Kann 2021).