Salate

Sommersalat mit Rettich


Zutaten für einen Sommersalat mit Radieschen

  1. Rettich 500 Gramm
  2. Frühlingszwiebel 1 Bund (ca. 50 Gramm oder nach Geschmack)
  3. Dill 1 Bund (ca. 50 Gramm oder nach Geschmack)
  4. Saure Sahne 200 Milliliter oder nach Geschmack
  5. Salz nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Zwiebel, Rettich, Sauerrahm, Kräuter
  • 3 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Küchenmesser, Schneidebrett, Küchenpapier, tiefe Schüssel, Esslöffel, Teller

Zubereitung von Sommersalat mit Radieschen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Es ist sehr einfach, diesen Salat zuzubereiten. Zunächst nehmen wir alle notwendigen Zutaten und legen sie auf den Küchentisch. Dann waschen wir die Radieschen und alle Grüns unter kaltem fließendem Wasser. Trocknen Sie sie leicht mit Küchenpapierhandtüchern, legen Sie sie abwechselnd auf ein Schneidebrett und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Bereiten Sie einen Sommersalat mit Radieschen zu.


Schnittlauch und Dill werden nur fein gehackt. Bei jedem Rettich schneiden wir einen Hut mit Blättern und einem Rücken ab. Danach mit Ringen, Halbringen oder 3-4 mm dicken Vierteln hacken und die Scheiben in eine tiefe Schüssel geben.

Wir geben saure Sahne und Salz nach Geschmack. Mischen Sie mit einem Esslöffel alle Bestandteile des Salats zu einer homogenen Konsistenz und lassen Sie ihn in dieser Form stehen einige Minuten, dann portionsweise auf Tellern auslegen, wahlweise mit Petersilie oder Dill dekorieren und auf den Tisch legen.

Schritt 3: Servieren Sie einen Sommersalat mit Radieschen.


Sommersalat mit Radieschen wird bei Raumtemperatur oder gekühlt serviert. Es wird als vegetarisches Hauptgericht, als Beilage zu Fleisch-, Geflügel- und Fischgerichten oder als Ergänzung zu gebackenem Gemüse, Müsli aus verschiedenen Getreidesorten sowie zu Nudeln serviert. Der Geschmack dieses Wunders ist sehr delikat und sehr gesättigt! Genieße es!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Falls gewünscht, können Sie zu den oben genannten Produkten eine kleine, fein gehackte Gurke, Selleriestangen, hartgekochtes Hühnerei und ein wenig Feta, Ziegenkäse oder hausgemachten fettigen Hüttenkäse hinzufügen.

- Sehr oft werden grüne Zwiebeln durch Zwiebeln ersetzt und Dill mit Petersilie oder diese Zutaten werden mit gehacktem Basilikum und Koriander kombiniert.

- Ein guter Ersatz für saure Sahne - Sauermilchjoghurt ohne Zusatzstoffe, Sahne mittlerer Dichte oder Mayonnaise oder normales Pflanzenöl;

- Der nützlichste Teil des Rettichs sind die Spitzen. Wenn Sie möchten, können Sie ihn waschen, fein hacken und dem Salat hinzufügen.


Sehen Sie sich das Video an: Zucchini-Rettich-Salat mit einfacher Vinaigrette I perfekt zum Grillen I Low Carb Rezept (Juni 2021).