Getränke

Rosinenkompott


Zutaten für Rosinenkompott

Für 6 Portionen:

  1. Rosinen (hell oder dunkel) 300 Gramm
  2. Kristallzucker 250 Gramm
  3. Gereinigtes Wasser bei Raumtemperatur 1,5 Liter
  • Hauptzutaten
  • 6 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Küchenwaage, Messbecher, Sieb, tiefe Pfanne mit Deckel (Inhalt 3 Liter), Herd, Holzküchenlöffel, Geschirrtuch, Schöpflöffel, Karaffe, Gläser.

Kochkompott aus Rosinen:

Schritt 1: Rosinen vorbereiten


Für Kompott können Sie jede Art von Rosinen verwenden, dunkel oder weiß, aber zuerst müssen Sie es vorbereiten. Stellen Sie es zuerst auf den Küchentisch, sortieren Sie es sorgfältig aus und entfernen Sie jeglichen Müll. Dann werfen wir die ganzen Beeren in ein Sieb und spülen sie gründlich unter einem dünnen Strahl kaltem, fließendem Wasser ab. Dann geben wir sie in eine tiefe Pfanne, gießen die richtige Menge gereinigtes Wasser und bestehen im Winter auf Raumtemperatur 10-12 Stunden Entweder im Sommer so viel, aber im Kühlschrank. Während dieser Zeit quillt es gut und gibt die meisten Mineralien sowie Spurenelemente an Flüssigkeiten ab.

Schritt 2: Rosinenkompott kochen.


Geben Sie nun den gesamten Kristallzucker in die Pfanne, stellen Sie ihn auf mittlere Hitze und bringen Sie das Wasser zum Kochen, wobei Sie regelmäßig mit einem Holzlöffel umrühren. Sobald die Flüssigkeit stark zu gurgeln beginnt, reduzieren Sie den Stand des Tellers auf mäßig, bedecken Sie das zubereitete Kompott mit einem Deckel, damit die Lücke bleibt, und kochen Sie es 5-7 Minuten. Unmittelbar danach ordnen wir die Pfanne mit einem Küchentuch auf der Arbeitsplatte neu an und kühlen den Inhalt vollständig auf Raumtemperatur ab. Nach einiger Zeit kann das Getränk serviert oder gekühlt und dann probiert werden.

Schritt 3: Servieren Sie das Rosinenkompott.


Rosinenkompott wird warm oder gekühlt oder bei Raumtemperatur serviert. Mit einer Schöpfkelle wird es in Gläser, Schüsseln gegossen oder in einer Karaffe serviert. Ärzte empfehlen ein solches Getränk als Heilmittel gegen Anämie, Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, Muskelschwäche, Fieber, Fieber sowie Erkrankungen der Nieren und des Herzens.

Es kann auch Babys ab den ersten Lebenstagen verabreicht werden. Es hilft dabei, das Darmgas loszuwerden und die Mikroflora wiederherzustellen. Genießen Sie ein leckeres und gesundes Kompott!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Wenn Rosinen zu süß sind, ist es besser, die Zuckermenge zu reduzieren oder mehr Wasser hinzuzufügen.

- Keine Zeit, auf Rosinen zu bestehen? Dann gründlich abspülen, in die Pfanne geben, mit gereinigtem Wasser füllen, Zucker hinzufügen, aufkochen lassen und bei schwacher Hitze 35-40 Minuten unter einem geschlossenen Deckel kochen.

- Manchmal wird während des Kochens die grob gehackte Zitronen- oder Orangenschale in die Pfanne gegeben, die dem Getränk ein angenehmeres, reiches Aroma verleiht. Vor dem Aufguss wird sie jedoch entfernt, damit das Kompott nicht bitter wird.


Sehen Sie sich das Video an: Geht runter wie Öl: Kunstwerk entzückt Händlerraum - Bares für Rares vom . ZDF (Oktober 2021).