Getränke

Kompott aus Ingwer und Äpfeln


Zutaten für Ingwer-Apfel-Kompott

  1. Ingwer (Wurzel) (2 cm lang und 1,5 cm breit)
  2. Gereinigtes Wasser 2 Liter
  3. Zitrone 1-1,5 Stück
  4. Zucker 150 Gramm
  5. Honig 1 Esslöffel
  6. 1 Zimtstange
  7. Äpfel 5 Stück (mittel)
  • HauptzutatenZitrone, Apfel, Zucker
  • 8 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Küchenmesser, Schneidebrett, Küchenpapierhandtücher, Reibe, tiefe Pfanne mit einem Deckel (Fassungsvermögen 3 Liter) - 2 Stück, ein Herd, ein Holzküchenlöffel, ein Sieb mit einem feinen Netz, ein Glas.

Kochkompott aus Ingwer und Äpfeln:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Stellen Sie zuerst alle notwendigen Produkte auf den Küchentisch. Dann waschen wir die Früchte mit Wurzeln unter kaltem fließendem Wasser und trocknen sie mit Küchenpapierhandtüchern. Danach den Ingwer mit einem scharfen Küchenmesser schälen und in dünne Ringe schneiden oder auf einer groben Reibe hacken.
Entfernen Sie die Schale von der Zitrone und versuchen Sie dies, um die weiße Schicht nicht zu berühren. Sie enthält Öle, die Bitterkeit verleihen. Dann legen wir es auf ein Schneidebrett und zerkleinern es mit kleinen Strohhalmen.

Bei jedem Apfel wird der Stiel entfernt, in zwei Hälften geschnitten, der Kern mit Samen entfernt, das Fruchtfleisch in 1 bis 2 cm dicke Scheiben geschnitten und mit dem nächsten Schritt fortgefahren.

Schritt 2: Kochen Sie das Kompott aus Ingwer und Äpfeln.


Gießen Sie die richtige Menge gereinigtes Wasser in eine tiefe Pfanne, geben Sie den zubereiteten Ingwer, die Zitronenschale, die Apfelscheiben, den Zimt und den Honig hinein und stellen Sie ihn auf mittlere Hitze. Nach dem Kochen Zucker hineingießen und das Kompott 2-3 Minuten kochen lassen, dabei regelmäßig mit einem Holzlöffel umrühren.
Sobald er wieder zu gurgeln beginnt, halten Sie es für einen anderen in Brand 3-5 Minuten Mit einem Küchentuch vom Herd nehmen. Wir bedecken die Pfanne mit einem Deckel, damit ein kleiner Spalt bleibt, und bestehen auf einem Getränk 30-40 Minuten. Dann filtern wir die aromatische Flüssigkeit durch ein feinmaschiges Sieb in eine saubere Schale, beispielsweise eine Karaffe. Dann verhalten wir uns wie gewünscht: Entweder wir schicken das Kompott für eine Weile in den Kühlschrank, oder wir servieren es sofort in warmer Form oder bei Raumtemperatur.

Schritt 3: Servieren Sie das Kompott aus Ingwer und Äpfeln.


Ingwer-Apfel-Kompott wird warm oder gekühlt oder bei Raumtemperatur serviert. Es wird in einer Karaffe oder einer Schüssel serviert, die speziell für diesen Zweck entwickelt wurde. Oft wird es auch in Portionen in Gläser gegossen, Eiswürfel werden hinzugefügt und mit frischen Apfelscheiben dekoriert. Dieser Leckerbissen schmeckt zu jedem zweiten oder Nachspeisen und Gebäck. Solch ein Getränk tont und stärkt den Körper perfekt bei kaltem Wetter. Genieße es!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Sehr oft wird eine Reihe von Gewürzen mit Sternanis oder gewöhnlichem Anis ergänzt.

- Ein guter Ersatz für Zitrone - Orange oder Limette;

- zusammen mit Äpfeln können Sie ein paar gehackte Birnen und eine kleine Handvoll trockene Hagebutten legen;

- Soll das Getränk gesünder sein? Fügen Sie am Ende des Kochvorgangs Honig hinzu, kochen Sie das Kompott 1 Minute lang und nehmen Sie es vom Herd.