Fleisch

Karelischer Kebab


Zutaten zum Kochen Spieße

  • Hauptzutaten
  • 4 Portionen servieren

Inventar:

Tiefe Schüssel - 2 Stück, Schneidebrett, Messer, Saftpresse, mittlere Schüssel, Spieße - 3-5 Stück, Grill, Kohlen, Brennholz, Streichhölzer, flache Auflaufform, tiefe Platte - 2 Stück, Esslöffel

Kochspieße im Karski-Stil:

Schritt 1 :.


Schälen Sie die Zwiebel mit einem Messer von der Schale und spülen Sie sie dann gründlich unter fließendem Wasser ab. Wir verteilen das Bauteil auf einem Schneidebrett und schneiden es mit Quadraten fein. Gehackte Zwiebeln in eine tiefe Schüssel geben und eine Weile ruhen lassen.

Schritt 2: Zitronen vorbereiten.


Für die Zubereitung der Marinade brauchen wir nicht die Zitronen selbst, sondern nur ihren Saft. Deshalb waschen wir die Zitrusfrüchte unter fließendem Wasser und legen sie auf ein Schneidebrett. Schneiden Sie das Bauteil mit einem Messer in zwei Hälften. Dann den Saft von jedem Teil mit einem Entsafter auspressen und in einen Behälter mit gehackten Zwiebeln gießen.

Schritt 3: Koriander zubereiten.


Wir spülen Koriander unter fließendem Wasser ab, schütteln überschüssige Flüssigkeit ab und legen sie auf ein Schneidebrett. Das Gemüse mit einem Messer fein hacken und in einen Behälter mit anderen gehackten Bestandteilen gießen. Achtung: Da Koriander einen bestimmten Geschmack hat, geben Sie ihn in kleinen Mengen in die Marinade. Ich legte buchstäblich einen Zweig für den Blick.

Schritt 4: Bereiten Sie den Dill vor.


Genau wie Koriander bereiten wir Dill zu und gießen ihn in eine gemeinsame Schüssel.

Schritt 5: Basilikum vorbereiten.


Wir waschen die Basilikumblätter unter fließendem Wasser und legen sie auf ein Schneidebrett. Das Gemüse mit einem Messer fein hacken und mit anderen Zutaten in einen Behälter geben.

Schritt 6: Marinade vorbereiten.


Gießen Sie Cognac in eine Schüssel mit gehackter Zwiebel, Kräutern und frisch gepresstem Zitronensaft und gießen Sie Salz, Piment und Nelken nach Belieben auf die Messerspitze. Mit einem Esslöffel alle Zutaten gründlich mischen. Die Marinade ist fertig!

Schritt 7: Das Lamm vorbereiten.


Das Lammfleisch gründlich unter fließendem Wasser abspülen und auf ein Schneidebrett legen. Mit einem Messer entfernen wir das Fleisch von Filmen und Adern. Schneiden Sie nun das Bauteil in große Stücke und geben Sie es in eine saubere, tiefe Schüssel. Achtung: Je gröber das Fleisch, desto besser. Schließlich sind die Spieße von Kars berühmt für ihre Größe.

Schritt 8: Lammnieren vorbereiten.


Mit einem Messer entfernen wir die Hammelnieren aus den Filmen und spülen sie gut unter fließendem Wasser ab. Dann in eine mittelgroße Schüssel geben und mit normalem kaltem Wasser füllen. Lassen Sie die Komponente beiseite einweichen 2 Stundenund in der Zwischenzeit das Fleisch marinieren.

Schritt 9: Lammfleisch einlegen.


Wir legen die Fleischstücke in eine Schüssel mit Marinade, mischen alles gut mit sauberen Händen und lassen darauf bestehen 3-8 Stunden an einem kühlen Ort.

Schritt 10: Bereiten Sie die Zwiebel für den Grill vor.


Ein echter Spieß in Karski ist ein Gericht, das am Spieß aufgereiht wird und Hammel mit Zwiebeln und Tomaten abwechselt. Aber das ist Geschmackssache und ich koche so lecker auf verschiedene Arten. Für den Fall, dass Sie ein Fan von frittiertem Gemüse sind, werde ich Ihnen sagen, wie wir die restlichen Komponenten vorbereiten sollen. Schälen Sie die Zwiebeln mit einem Messer von den Schalen und spülen Sie sie gründlich unter fließendem Wasser ab. Wir verteilen es auf einem Schneidebrett und schneiden es in dicke Ringe. Die gehackten Zwiebeln werden auf einen sauberen Teller gelegt und vorübergehend beiseite gestellt.

Schritt 11: Bereiten Sie die Tomaten vor.


Wir waschen die Tomaten unter fließendem Wasser und legen sie auf ein Schneidebrett. Das Gemüse in zwei Hälften schneiden und auf einen freien Teller legen. Wichtig: Wenn Sie Kebab mit Tomaten zubereiten möchten, bereiten Sie diese Zutaten am besten zu, wenn im Grill Kohlen schwelen.

Schritt 12: Vorbereiten der Kohlenpfanne.


Wir legen Feuerholz in die Kohlenpfanne und zünden es mit Streichhölzern an. Wir geben dem Baum ein gutes Feuer. Nach einer Weile, wenn das Feuer zu verblassen beginnt, fügen Sie hier vorsichtig die Kohlen hinzu. Alles mit einem langen Stab oder Spieß mischen und auf mehr warten 5-7 Minuten. Wichtig: Das Feuer sollte praktisch erlöschen, und die Kohlen sollten sich gut erhitzen und Wärme abgeben. Unmittelbar danach fangen wir an, Kebabs zu kochen.

Schritt 13: Bereiten Sie die Spieße in Karski vor.


Wir spießen Hammel, Zwiebel, Lammknospen (eine für jeden Einsatz) und Tomaten am Spieß auf. Die Zutaten sollten gut zusammenpassen. Stellen Sie nun den Grill auf den Grill und braten Sie ihn an 20-30 Minuten. Achtung: von Zeit zu Zeit drehen wir das Gericht von einer Seite zur anderen und bestreuen es mit einer kleinen Menge trockenen Weißweins.

Nach der vorgegebenen Zeit die Spieße vom Herd nehmen und auf einer speziellen flachen Form verteilen.

Schritt 14: Servieren Sie die Spieße in Karski.


Unmittelbar nach dem Kochen servieren wir die Spieße im Karska-Stil am Esstisch. Am besten schmeckt es mit frischen Kräutern, Tkemali-Sauce, großen Stücken Pitabrot und trockenem Rotwein.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Wenn Sie beschließen, Kebab aus einem langen, großen Stück Fleisch zuzubereiten, schneiden Sie die gebratene Portion am besten mit einem Messer ab und kochen Sie das Gericht weiter, da es innen roh sein kann.

- Anstelle von Lammfleisch kann man auch Schweinefleisch nehmen, aber ein echter Kars-Spieß wird genau aus der ersten Fleischsorte zubereitet.

- Für eine Marinade können Sie ein Glas trockenen Weißwein verwenden. Dann brauchen wir keinen frisch gepressten Zitronensaft mehr.


Sehen Sie sich das Video an: Fleisch , Kartoffel und Gemüse in Tontöpfern (Kann 2021).