Saucen

Spaghetti-Tomatensauce


Spaghetti Tomatensauce Zutaten

Wichtigsten Produkte:

  1. Tomaten 300 Gramm
  2. Tomatenmark 2 Teelöffel
  3. Zwiebel 1 Stück (groß)
  4. Knoblauch 1 Nelke
  5. Olivenöl 3-4 Esslöffel

Gewürze:

  1. Basilikum (getrocknet) nach Geschmack
  2. Oregano (getrocknet) nach Geschmack
  3. Majoran (getrocknet) nach Geschmack
  4. Rosmarin (getrocknet) nach Geschmack
  5. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  6. Salz nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Zwiebel, Tomate, Knoblauch
  • 2 Portionen servieren
  • WeltkücheItalienische Küche

Inventar:

Küchenmesser, Schneidebrett, Küchentücher aus Papier, Wasserkocher, Herd, tiefe Schüssel - 2 Stück, Kochlöffel, Pfanne, Küchenspatel aus Holz, Teller.

Spaghetti Tomatensauce zubereiten:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Zuerst stellen wir einen vollen Wasserkocher mit normalem fließendem Wasser auf den Herd und bringen die Flüssigkeit zum Kochen. In der Zwischenzeit die Zwiebeln und den Knoblauch schälen. Wir waschen sie mit Tomaten, trocknen sie mit Küchenpapier und bereiten sie weiter vor. Auf jeder Tomate machen wir einen kreuzförmigen Einschnitt von der Seite des Stiels, legen sie in eine tiefe Schüssel, gießen kochendes Wasser und lassen es für 1-2 Minuten. Dann geben wir sie mit einem geschlitzten Löffel in eine Schüssel mit Eiswasser und kühlen sie vollständig ab. Dann trocknen wir, entfernen die Schale von den Tomaten, legen das Fruchtfleisch auf ein Schneidebrett und hacken es in kleine Scheiben von 1 cm Größe.

Das restliche Gemüse hacken wir in Würfel: mittlere Zwiebeln auf 1, 5 Zentimeter und kleiner Knoblauch auf 5 Millimeter. Danach legen Sie andere notwendige Zutaten auf den Küchentisch und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Bereiten Sie die Tomatensauce für Spaghetti vor.


Wir stellen eine tiefe, vorzugsweise antihaftbeschichtete Pfanne auf den Herd und gießen die richtige Menge Olivenöl hinein. Nach ein paar Minuten die gehackte Zwiebel hineingießen und unter gelegentlichem Rühren mit einem hölzernen Küchenspatel weich braten. Es wird ungefähr dauern 2-3 Minuten.

Dann schicken wir Knoblauch dazu und kochen sie zusammen 2 Minuten.

Danach legen wir die gehackten Tomaten in die Pfanne und würzen sie mit Salz sowie Tomatenmark. Sobald sie den Saft und kochen lassen, das Gemüse bei mittlerer Hitze köcheln lassen 15 Minutenoft umrühren.

Dann fügen wir getrocknetes Basilikum, Oregano, Majoran, Rosmarin und gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzu. Reduzieren Sie die Hitze auf ein Minimum, mischen Sie alles erneut, bedecken Sie es mit einem Deckel und bereiten Sie die Sauce darauf vor 40-45 Minuten bis zur vollständigen Verdunstung von Feuchtigkeit oder Verdickung.

Schalten Sie als nächstes den Herd aus und lassen Sie die aromatische Mischung hineingießen 5-7 Minuten.

Schritt 3: Tomatensauce für Spaghetti servieren.


Spaghetti Tomatensauce nach dem Kochen ein wenig unter einem geschlossenen Deckel bestehen. Dann wird es mit gekochten Spaghetti gemischt oder die aromatische Gemüsemischung auf die Nudeln gestrichen und, falls gewünscht, mit Parmesankäse bestreut. Genießen Sie leckeres und einfach zu kochendes Essen!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Wenn die Tomaten sehr sauer sind, fügen Sie der Sauce nach Belieben Kristallzucker hinzu.

- Sehr oft wird das Fruchtfleisch blanchierter Tomaten in einem Mixer zu Püree zerkleinert, die ersten 15 Minuten ohne Deckel mit Gemüse gedünstet und dann darunter 30 Minuten;

- Manchmal werden 2 Minuten bevor die Sauce vollständig fertig ist, gehackte Gemüse von Basilikum, Petersilie, Dill oder Koriander in die Pfanne gegeben. Auch ein wenig weißer oder roter trockener Wein wird dort eingeschenkt, 50 Milliliter reichen völlig aus;

- ein ausgezeichneter Ersatz für Olivenöl - raffinierte Sonnenblume;

- Diese Sauce ist nicht nur für Nudeln geeignet, sondern passt auch gut zu Fleisch-, Geflügel-, Fisch- oder Wildgerichten.


Sehen Sie sich das Video an: One Pot Spaghetti mit Tomatensoße Pasta-Gericht in 15 Min. aus einer Pfanne Sallys Welt (September 2021).