Sonstiges

4. Jährliche Taste America Tour der James Beard Foundation mit Dan Barber, John Besh und Stephanie Izard


Zehn amerikanische Städte werden an der Taste America Tour 2016 teilnehmen, mit Köchen wie John Besh, Missy Robbins und Jose Garces

Die Taste America Tour 2016 läuft vom 23. September bis 5. November.

Die James Beard Foundation hat ihre vierte jährliche Taste America Tour angekündigt, die diesen Herbst am 23. September beginnt und bis zum 5. November läuft.

An sechs Wochenenden reisen die 2016 Taste America All-Stars – prominente Köche, die die Stiftung und ihre Bemühungen zur Feier der Vielfalt der amerikanischen Küche repräsentieren – in 10 Städte, wo sie in Zusammenarbeit mit einem namhaften lokalen Koch ein Benefiz-Dinner veranstalten. Andere Veranstaltungen umfassen Kochvorführungen, Verkostungen und Signierstunden an lokalen Orten von Sur La Table.

Zu den All-Star-Köchen zählen in diesem Jahr Dan Barber (Blue Hill at Stone Barns), Stephanie Izard (Girl & the Goat), Anita Lo (Annisa), Gavin Kaysen (Spoon and Stable), John Besh (August), Alex Guarnaschelli (Butter) und andere. In diesem Jahr wird Taste America Los Angeles, Phoenix, Kansas City, New Orleans, Chicago, Portland, Oregon besuchen; die Zwillingsstädte Boston, Charleston und San Francisco. Die Zusammenarbeit mit lokalen Köchen wird in den nächsten Wochen bekannt gegeben.

In jeder Stadt beginnen die Veranstaltungen von Taste America mit einer Nacht der kulinarischen Stars, einer kulinarischen Veranstaltung mit Verkostungsempfang und 4-Gänge-Menü zugunsten der James Beard Foundation. Ein Teil des Erlöses der Tour geht an den Taste America Scholarship Fund, der Kochstudenten in den 10 teilnehmenden Staaten die Möglichkeit gibt, ein kulinarisches Stipendium zu erhalten.


Schau das Video: Daniel Bouluds Favorite Sandwich: James Beard Foundations Taste America 2014 (Oktober 2021).