Leerzeichen

Nektarinen-Kompott


Zutaten für die Herstellung von Nektarinen-Kompott

  1. Kleine frische Nektarine 400-500 Gramm
  2. Reines kaltes kaltes Wasser 1 Liter
  3. Zucker 300-350 Gramm
  • Hauptzutaten Nektarine
  • 4 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

1,5-Liter-Glas, ein drehbarer Metalldeckel, ein Sieb, ein Stoffhandtuch, ein Herd, ein Esslöffel, Topflappen, ein elektrischer Wasserkocher, ein Küchenschwamm, Spülmittel, ein kleiner Topf - 2 Stück, eine Küchenzange, eine warme Decke, ein Kühlschrank , Gläser zum Servieren, Schüssel zum Servieren

Gedünstete Nektarinen zubereiten:

Schritt 1: bereiten Sie die Nektarine vor.


Spülen Sie jede Nektarine gründlich unter fließendem Wasser ab und geben Sie sie in ein Sieb, damit überschüssige Flüssigkeit aus ihnen austritt. Achtung: Die Früchte müssen ganz und ohne Beschädigungen oder Beulen sein.

Schritt 2: Bereiten Sie ein Glas mit einem Deckel zur Konservierung vor.


Um ein solches Kompott zuzubereiten, kann man die Banken nicht sterilisieren. Es reicht aus, sie unter fließendem Wasser gut abzuspülen. Aber bevor Sie dies tun, stellen Sie einen kleinen Topf mit klarem Wasser auf ein großes Feuer, da wir den Deckel verarbeiten müssen. Wenn die Flüssigkeit zu kochen beginnt, befestigen wir den Brenner und legen das oben genannte Inventar vorsichtig in den Behälter. Wir sterilisieren es für 7-10 Minuten und dann nehmen wir es mit einer Küchenzange heraus und legen es auf ein Stofftuch.

Spülen Sie das Glas nun gründlich mit einem Küchenschwamm und einem Reinigungsmittel aus. Wir tun dies, bis der Behälter zu knarren beginnt, wenn Sie ihn mit Ihren Fingern an den Innenwänden entlang halten. Wir legen es verkehrt herum neben den Deckel und lassen es vorübergehend beiseite.

Schritt 3: Machen Sie ein Kompott aus Nektarinen.


Gießen Sie zuerst sauberes kaltes Wasser in einen kleinen Topf und stellen Sie ihn auf ein großes Feuer. Wenn die Flüssigkeit kocht, schalten Sie den Brenner aus.
Gießen Sie in der Zwischenzeit normales Wasser in einen Wasserkocher und kochen Sie ihn. Gleich danach stellen wir das Glas in die Spüle und brühen es mit kochendem Wasser an. Danach holen wir es mit Hilfe von Küchentöpfen oder einer Zange heraus und beginnen, das Kompott zu konservieren.

Wir verteilen Nektarine in einem heißen Behälter, so dass sie den Behälter etwas mehr als zur Hälfte ausfüllt. Gießen Sie die Früchte mit kochendem Wasser und bedecken Sie sie mit einem Deckel. Lassen Sie das Werkstück beiseite für bestehen 15 Minuten.
Gießen Sie das Wasser nach der vorgegebenen Zeit vorsichtig mit den Küchengeräten aus der Dose zurück in die Pfanne. Wir schauen uns an, wie viel Flüssigkeit wir noch haben, und fügen bei Bedarf etwas mehr hinzu, damit wir genug für die Zubereitung von Sirup haben. Wir stellen den Behälter wieder auf mittlere Hitze und warten, bis das Wasser zu kochen beginnt. Unmittelbar danach Zucker einfüllen und unter gelegentlichem Rühren mit einem Esslöffel auf Gleichmäßigkeit bringen. Achtung: ungefähre Garzeit für Sirup 5 Minuten. Schalten Sie dann den Brenner aus und gießen Sie die Flüssigkeit zurück in das Gefäß. Verschließen Sie nun den Behälter mit einem Deckel und stellen Sie ihn verkehrt herum an einen abgelegenen Ort. Wichtig: Das Kompott sollte allmählich abkühlen, also wickeln wir das Glas mit einer warmen Decke ein. Sobald das Getränk Raumtemperatur hat, ordnen Sie es in der Speisekammer oder im Kühlschrank neu an. Hauptsache, das Kompott bleibt kühl.

Schritt 4: Servieren Sie das Nektarinen-Kompott.


Nektarine ist eine sehr schmackhafte und gesunde Frucht. Aber da es erst vor relativ kurzer Zeit in unser Land gebracht wurde, weiß nicht jeder, welche Art von köstlichem und sehr duftendem Kompott daraus hergestellt werden kann. Wichtig zu wissendass es Substanzen enthält, die Giftstoffe aus dem Körper entfernen und auch zu einer besseren Verdauung beitragen. Öffnen Sie daher bei Kälte ein Glas Kompott und gießen Sie es in Gläser. In einem separaten Behälter, z. B. einer Schüssel, wird mit Hilfe eines Esslöffels die Nektarine ausgebreitet und auf dem Desserttisch serviert.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Sie können ein solches Kompott aufbewahren nicht mehr als ein Jahrda der Nektarinen-Knochen wie Pfirsich und Aprikose Blausäure enthält, die vergiftet werden kann, wenn Sie das Getränk überbelichten und es nach 1,2 bis 1,5 Jahren trinken;

- Wenn Sie immer noch ein Kompott aus Nektarinenhälften ohne Gruben herstellen möchten, geben Sie die Früchte so in ein Gefäß, dass sie genau zur Hälfte gefüllt sind.

- damit man nach der konservierung leicht nektarinen aus einem glas bekommt, wählen wir kleine früchte aus.


Sehen Sie sich das Video an: Apfel Nektarinen Kompott einkochen. einwecken. Apfel Nektarinen Mus (August 2021).