Leerzeichen

Süßkirschenkompott mit Gruben


Zutaten für die Herstellung von süßem Kompott mit Gruben

Für 1 Drei-Liter-Glas:

  1. Kirsche 1 kg
  2. Zucker (Sand) 250 Gramm
  3. Wasser ca. 2 Liter 600-700 Milliliter oder wie viel wird benötigt
  • Hauptzutaten: Kirsche, Zucker
  • 1 Portion servieren

Inventar:

Drei-Liter-Glas, tiefe Pfanne (Fassungsvermögen 3 Liter), Pfanne (Fassungsvermögen 1 Liter), Pfanne, Sieb, Schlitzlöffel, Herd, Metallschraubdeckel (mit Gummiband), Küchentuch - 2 Stück, Kunststoffdeckel für Gießkanne (mit Löchern), Wolle Decke, Geschirr zum Servieren (Karaffe, Glas, Schüssel).

Zubereitung von Kompott aus Süßkirschen mit Gruben:

Schritt 1: Inventar vorbereiten.


Die Hauptsache bei der Konservierung sind perfekt zubereitete Gerichte! Untersuchen Sie zuerst die Gläser und Deckel sorgfältig und stellen Sie sicher, dass sie keine Risse, Kerben und Rost aufweisen. Spülen Sie sie dann mit einer Küchenbürste oder einem Schwamm zusammen mit dem Rest des Geräts unter fließendem warmem Wasser und unter Zusatz von Backpulver gründlich ab. Wir gießen kleine Utensilien mit heißem Wasser ein, kochen die Deckel in einem kleinen Topf und belassen ihn bis zur Nachfrage und sterilisieren die Gläser auf eine bequeme Weise: in der Mikrowelle, im Ofen oder auf dem Herd.

Schritt 2: Kirschen vorbereiten.


Dann gießen wir die richtige Menge gereinigten Wassers in eine tiefe Pfanne, besser mehr als weniger, dann reicht es möglicherweise nicht aus. Die Flüssigkeit bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit sortieren wir die Kirschen und entfernen die beschädigten und Pferdeschwänze von den Beeren.
Danach schicken wir die ganzen Früchte in ein Sieb, spülen sie unter dünnen Duschstrahlen ab und lassen sie einwirken 5-7 Minutenüberschüssige Flüssigkeit zu glasieren. Dann verbreiten wir die Kirsche Drei-Liter-Banken zum Preis von je 1 Kilogramm und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 3: Das Kompott der Süßkirsche mit Gruben konservieren.


Wenn das Wasser in der Pfanne kocht, kochen Sie es 2-3 MinutenDann mit Hilfe einer Kelle in die Ufer gießen, mit Deckeln bedecken und die Beeren in dieser Form stehen lassen 20-25 Minuten.

Dann setzen wir auf jede Glasflasche eine Gießkanne mit breiten Öffnungen, halten sie mit einem Küchentuch fest, gießen die Flüssigkeit zurück in die Pfanne und stellen sie wieder auf hohe Hitze. Nach einer Weile kocht es wieder, wenn dies passiert, gießen Sie Zucker hinein und kochen Sie leichten Zuckersirup 4-5 Minuten oder bis die Körner vollständig aufgelöst sindEntfernen Sie von Zeit zu Zeit den weißen Schaum mit einem gewöhnlichen Schaumlöffel.

Dann gießen wir das duftende Wasser wieder in die Kirschgläser, so dass es fast bis zum Hals reicht, bedecken sie mit heißen Deckeln und verschließen sie, wenn sie verschraubt sind, mit einem Küchentuch oder gewöhnlichen mit einem Gummiband unter Verwendung eines speziellen Konservierungsschlüssels.

Werkstück auf Dichtheit prüfen! Ist die Luft raus? Fest verdrehen! Wenn alles in Ordnung ist, gibt es keine Blasen, drehen Sie die Dosen um, legen Sie die Deckel auf den Boden, decken Sie sie mit einer Wolldecke ab, damit keine Lücken entstehen, und halten Sie sie 2-3 Tage in dieser Form, bis sie vollständig abgekühlt sind.

Dann können Sie das Kompott an einen kühlen Ort mit guter Belüftung schicken, zum Beispiel in eine Speisekammer, einen Keller oder einen Keller, wo es etwa 6 bis 8 Monate gelagert wird.

Schritt 4: Das Süßkirschenkompott mit Gruben servieren.


Gedünstetes Süßkirschenkompott wird bei Raumtemperatur oder gekühlt serviert. Es wird hauptsächlich in Karaffen, Krügen oder in Portionen in Gläsern, Gläsern und Schalen serviert. Auf Wunsch werden die Flüssigkeit und die Beeren getrennt eingestellt, aber wenn sie zusammen sind, schmecken diese Getränke viel schmackhafter und wählen Kirschen mit einem Teelöffel aus Dessertgerichten. Viel Spaß mit dem gesunden Werkstück!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Wahlweise etwas Zitronensäure, Zitrusschale, Pfefferminze, Zimt oder Vanillezucker mit Zuckersirup in die Pfanne geben. Jede dieser Zutaten verleiht dem fertigen Getränk eine unvergleichliche Würze.

- Auf die gleiche Weise können Sie Kompott aus verschiedenen Kirschen und Erdbeeren sowie einigen Früchten kochen: Pflaumen, Aprikosen, Pfirsiche und vielen anderen Früchten.

- Wenn Sie das Kompott vor dem Servieren mit gekochtem Wasser verdünnen wollten, ist es besser, die Zuckermenge um 100-120 Gramm zu erhöhen.

- Sehr oft verwenden sie zum Waschen der Geräte ein Reinigungsmittel mit einem Mindestgehalt an Chemikalien. Vergessen Sie jedoch nicht, dass es immer noch gesundheitsschädlich ist und auch nach der Sterilisation eine kleine Schicht dieser viskosen Flüssigkeit auf dem Geschirr verbleibt!