Salate

Sommertagessalat


Zutaten für die Zubereitung des Salats "Summer Day"

  1. Quark (nicht fettend) 200 Gramm
  2. Gurke (frisch) 2-3 Stück
  3. Dill (frische Kräuter) 25 Gramm
  4. Salatblätter nach Geschmack und Lust (zum Servieren)
  5. Saure Sahne 100 Milliliter oder nach Geschmack
  6. Salz nach Geschmack
  • Hauptzutaten Gurke, Quark, Sauerrahm, Kräuter
  • 3 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Küchenmesser, Schneidebrett, tiefe Schüssel, Esslöffel, Küchenpapierhandtücher, Salatschüssel.

Sommertagessalat kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Waschen Sie zunächst die Gurken und alle Gemüse unter kaltem, fließendem Wasser, trocknen Sie sie dann mit Küchenpapier ab und setzen Sie die Zubereitung fort. Kopfsalat bedeckt schöne tiefe Teller. Falls gewünscht, entfernen Sie die Schale von den Gurken, legen Sie sie auf ein Schneidebrett und hacken Sie sie in Würfel, Viertel, Halbringe oder Ringe und hacken Sie einfach den Dill. Stellen Sie danach die restlichen Zutaten, die Sie für die Zubereitung des Gerichts benötigen, auf den Küchentisch und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Bereiten Sie den Sommertagessalat zu.


In Scheiben geschnittene Gurken, Dill, die richtige Menge Hüttenkäse, Sauerrahm und Salz werden in eine tiefe Schüssel gegeben. Alles mit einem Esslöffel bis zu einer homogenen Konsistenz mischen und das duftende Gericht auf den Salatblättern verteilen. Nach Belieben dekorieren wir das fertige Gericht mit Zweigen Ihres Lieblingsgemüses und servieren es auf dem Tisch.

Schritt 3: Servieren Sie den Sommertagessalat.


Summer Day Salat wird sofort nach dem Kochen in einer Salatschüssel serviert. Es hat ein sauer-erfrischendes erfrischendes Aroma und ein sehr angenehmes Hüttenkäse- und Gurkenaroma. Dieses Gericht kann ein toller Snack oder eine tolle Bereicherung für den Esstisch sein, besonders wenn der erste grüne oder rote Borschtsch. Genießen Sie gesundes, preiswertes und leckeres Essen!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Sehr oft wird der Salat mit frischem, fein gehacktem Gemüse ergänzt: Tomaten, Salatpfeffer oder Radieschen. Es wird auch gekochtes Hühnerfleisch, ein Ei oder Dosenmais hineingegeben.

- ein sehr angenehmer Ersatz für Hüttenkäse - saurer Ziegenkäse oder würziger, gut zerbröckelter Feta-Käse und Dill - Petersilie, Frühlingszwiebeln oder Koriander;

- Anstelle von Sauerrahm können Sie auch hausgemachte Mayonnaise, fettarme Sahne oder Sauermilchjoghurt ohne Zusatzstoffe verwenden.

- Der Salat kann nach Belieben mit Piment, weißem oder schwarzem gemahlenem Pfeffer gewürzt werden.

- Wenn die Gurken überreif sind, können sie nicht nur geschält werden, sondern es können auch große Samen aus dem Fruchtfleisch entfernt werden, die oft schwer zu schmecken sind.

- Manchmal wird der Käsebruch durch ein feinmaschiges Sieb gewischt, besonders wenn er locker und trocken ist.


Sehen Sie sich das Video an: Geht runter wie Öl: Kunstwerk entzückt Händlerraum - Bares für Rares vom . ZDF (Kann 2021).