Fleisch

Buchweizeneintopf


Buchweizeneintopf Zutaten

Wichtigsten Produkte:

  1. Schweinefleisch 500 Gramm
  2. Buchweizengrütze 1 Tasse
  3. Zwiebel 2 Stück
  4. Karotte 1 Stück
  5. Gereinigtes Wasser 2,5 Tassen
  6. Pflanzenöl 2-3 Esslöffel
  7. Butter nach Geschmack und Lust
  8. Tomatenmark 1 Esslöffel

Gewürze:

  1. Lorbeerblatt nach Geschmack
  2. Salz nach Geschmack
  3. Schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  4. Eine Mischung aus getrockneten Kräutern zum Abschmecken von Fleisch
  • Hauptzutaten: Schweinefleisch, Butter, Buchweizen
  • 6 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Frittierpfanne mit Deckel (Kessel oder Bräter), Glas (Inhalt 240 Milliliter), Küchenmesser - 2 Stück, Schneidebrett - 2 Stück, Küchenpapierhandtücher, Sieb, Reibe, Herd, Esslöffel, Küchenspatel, Teller.

Kochtopf mit Buchweizen:

Schritt 1: Fleisch und Gemüse vorbereiten.


Nehmen Sie zunächst ein Stück frisches Schweinefilet oder -schnitzel, spülen Sie es gründlich unter fließend kaltem Wasser ab und trocknen Sie es mit Küchenpapierhandtüchern. Dann legen wir es auf ein Schneidebrett und schneiden den Film, die Adern und auch die kleinen Knochen vom Fleisch ab, die sehr oft nach dem Zerhacken des Kadavers darauf verbleiben. Danach schneiden wir dieses Produkt mit mittelgroßen Stücken beliebiger Form, Strohhalmen oder Würfeln von 1,5 bis 2 Zentimeter.
Dann mit einem sauberen Küchenmesser das gewünschte Gemüse schälen. Wir waschen sie, trocknen sie und mahlen sie auf einem neuen Küchenbrett. Wir hacken die Zwiebel in Würfel, Ringe, Halbringe oder Viertel von 1 cm Größe oder Dicke und hacken die Karotten auf einer feinen Reibe.

Schritt 2: Fleisch und Gemüse dünsten.


Setzen Sie als nächstes einen tiefen Kessel, eine Bratpfanne oder eine Bratpfanne auf ein mittleres Feuer und gießen Sie die richtige Menge Pflanzenöl ein. Sobald es heiß ist, schicken wir die Schweinefleischstücke in heißes Fett und braten sie, bis sich eine hellbraune Kruste bildet, in regelmäßigen Abständen unter Rühren mit einem Küchenspatel.
Nach ca. 10 Minuten oder wenn das Fleisch gebräunt ist, die Zwiebeln mit Karotten dazu geben und zusammen kochen 5 Minuten bis das Gemüse weich und golden ist.
Dann alles mit Salz, einem Lorbeerblatt, schwarzem Pfeffer, einer Mischung aus getrockneten Kräutern, Tomatenmark und einem halben Glas gereinigtem Wasser abschmecken.
Wir mischen die Zutaten zu einer homogenen Konsistenz, bedecken sie mit einem Deckel, so dass ein kleiner Spalt verbleibt, und kochen das Fleisch dazu 15 Minuten fast bis zur vollständigen Bereitschaft und Verdunstung der Flüssigkeit.

Schritt 3: Buchweizen vorbereiten.


In der Zwischenzeit legen wir Buchweizen auf den Küchentisch, sortieren ihn aus und entfernen jeglichen Müll. Dann gießen wir die ganzen Körner in ein Sieb, spülen sie gründlich unter einem dünnen Strahl kaltes fließendes Wasser ab und lassen sie bis zur Verwendung im Spülbecken, damit das Glas überschüssige Flüssigkeit enthält.

Schritt 4: Das Fleisch mit Buchweizen dünsten.


Sobald das Fleisch weich ist, gießen Sie den bereits leicht getrockneten Buchweizen in die Pfanne und füllen Sie die Zutaten mit gereinigtem Wasser, so dass es ist 2 Finger über dem Müsli.

Alles nochmals mischen, abschmecken und ggf. mit Salz würzen. Dann die Flüssigkeit zum Kochen bringen, das Feuer auf ein Minimum reduzieren, die Pfanne mit einem Deckel fest abdecken und das Gericht kochen, bis der Buchweizen im Gange ist 15-20 Minuten.

Schalten Sie als nächstes den Herd aus. Wenn gewünscht, geben Sie Butter in das aromatische Gericht, mischen Sie alles erneut und lassen Sie es in einer abgedeckten Form ziehen 7-10 Minuten. Danach legen wir portionsweise Buchweizen mit Fleisch auf Teller und servieren es auf dem Tisch.

Schritt 5: Den Eintopf mit Buchweizen servieren.


Nach dem Kochen besteht der Eintopf mit Buchweizen ein wenig, damit der Brei mehr gedämpft wird. Dann portioniert auf Tellern auslegen und als zweites Hauptgericht auf den Tisch legen. Zusätzlich zu diesem leckeren können Sie frisches, gesalzenes oder eingelegtes Gemüse oder Salate anbieten. Genießen Sie köstliche, einfache Küche!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle von Schweinefleisch können Sie auch andere Fleischsorten verwenden. Vergessen Sie jedoch nicht, dass die Fleischsorten zu unterschiedlichen Zeiten gedünstet werden, z. 25 Minuten

- Sehr oft, zusammen mit Zwiebeln und Fleisch, fein gehackte Karotten und Salatpaprika schmoren;

- ein ausgezeichneter Ersatz für Tomatenmark - frischer oder eingemachter Saft aus Tomaten;

- eine Reihe von Gewürzen ist nicht grundlegend, setzen Sie alle, die zum Kochen von Fleisch oder Geflügel geeignet sind, die Hauptsache ist, dass sie zu Ihnen kommen!


Sehen Sie sich das Video an: Geht runter wie Öl: Kunstwerk entzückt Händlerraum - Bares für Rares vom . ZDF (Kann 2021).